Sprayer in Rostock auf frischer Tat gestellt

Sechs Tatverdächtige im Alter von 17 bis 23 Jahren, die in der Kröpeliner-Tor-Vorstand Graffiti angebracht haben sollen, wurden von der Polizei gestellt

25. September 2017
Sprayer in Rostock auf frischer Tat gestellt
Sprayer in Rostock auf frischer Tat gestellt

Am 24.09.2017, gegen 23:00 Uhr, gingen über Notruf mehrere Bürgerhinweise zu einer Personengruppe ein, die im Bereich der Kröpeliner-Tor-Vorstand an mehreren Stellen Graffiti anbrachten.

Die sofort eingesetzten Polizeikräfte konnten sechs Tatverdächtige im Alter von 17 bis 23 Jahren stellen. Bei ihnen wurden Farbanhaftungen gesichert und Spraydosen sichergestellt.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch offen, die Ermittlungen der Rostocker Kriminalpolizei laufen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Graffiti (49)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (169)Polizei (2661)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar