Daniel Brühl: „Ein Tag in Barcelona“

Am 3. Mai 2013 liest Daniel Brühl in der Rostocker Universitätsbuchhandlung Hugendubel aus seinem Buch „Ein Tag in Barcelona“ – zur Lesung gibt es spanische Spezialitäten und Wein

Daniel Brühl liest am 3. Mai 2013 inRostock
Daniel Brühl liest am 3. Mai 2013 inRostock

Einen ganzen Tag wandert Daniel Brühl durch seine Heimatstadt Barcelona: vom Tibidabo, Barcelonas Hausberg, über die von den Touristen heimgesuchten Ramblas bis zu seinem lauschigen Lieblingsviertel Gràcia. Dabei begegnet er eingefleischten Boule-Spielern, Fußballstars des FC Barcelona und streitlustigen Gemüsehändlern. Er erinnert sich an seinen knorzigen andalusischen Opa, der Stierkampfreporter war, an sommerliche Gelage mit Crema catalana und an Marie, seine erste Liebe, die er mit einem Sprung vom Fünf-Meter-Turm beeindrucken wollte. Spazieren, flanieren, feiern – das kann man nirgendwo so gut wie in Barcelona. Eine Hommage an die coole, provinzielle, große, kleine, herrliche Stadt am Meer.

Das Buch ist durchgehend vierfarbig illustriert – Daniel Brühl und seine Freunde haben ihre Lieblingsorte in Barcelona fotografiert.

Daniel Brühl wurde 1978 in Barcelona als Daniel César Martín Brühl González geboren. Bekannt wurde er durch die Hauptrolle in Good Bye, Lenin! (2003), für die er zahlreiche Auszeichnungen erhielt.

Daniel Brühl: Ein Tag in Barcelona
Daniel Brühls Liebeserklärung an seine Heimatstadt und seine verrückte spanische Familie

Universitätsbuchhandlung Hugendubel, Kröpeliner Str. 41
Freitag, 3. Mai 2013, Beginn: 20.15 Uhr, Einlass: 20.00 Uhr
Eintritt: 13,00 Euro / erm. 11,00 Euro

Karten unter Tel. 0381-4926163 oder www.hugendubel.de

Quelle: H. Hugendubel GmbH & Co. KG, Foto: Stefan Klüter

Schlagwörter: Hugendubel (3)Lesung (144)Literatur (190)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.