Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Tödlicher Verkehrsunfall in Toitenwinkel

Tödlicher Verkehrsunfall in Toitenwinkel

Am 15.10.2019 ereignete sich in Rostock-Toitenwinkel in der Toitenwinkler Allee gegen 01:20 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem PKW. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der Fußgänger auf Höhe der Einfahrt zur Marthin-Luther-King-Allee aus noch ungeklärter Ursache ...

15. Oktober 2019 | Weiterlesen
Pkw-Brand in der KTV: Polizei sucht mit Foto nach Mann

Pkw-Brand in der KTV: Polizei sucht mit Foto nach Mann

Im Zusammenhang mit dem Brand mehrerer Fahrzeuge in der Rostocker KTV wurden heute Fotos einer Überwachungskamera veröffentlicht, die eine große Resonanz ausgelöst haben. Der darauf abgebildete Mann konnte zwischenzeitlich identifiziert und vorläufig festgenommen werden. Die polizeilichen Maßnahmen ...

14. Oktober 2019 | Weiterlesen
Brand mehrerer PKW in der KTV

Brand mehrerer PKW in der KTV

In den Morgenstunden des 13.10.2019 wurde gegen 05:15 über Notruf beim Brandschutz- und Rettungsamt ein brennender PKW gemeldet. Am Ereignisort in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt stellten die Einsatzkräfte fest, dass drei am Fahrbahnrand geparkte Kraftfahrzeuge brannten. Durch die immense Hitzeentwicklung ...

13. Oktober 2019 | Weiterlesen
A 20: Anschlussstelle Dummerstorf nach Lkw-Unfall gesperrt

A 20: Anschlussstelle Dummerstorf nach Lkw-Unfall gesperrt

Am 11.10.2019 gg. 14:06 Uhr ereignete sich auf der A 20, Richtungsfahrbahn Stettin, in der Anschlussstelle Dummerstorf, ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person und erheblichen Sachschaden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist der 55-jährige LKW-Fahrer mit seiner Sattelzugmaschine und Kühler ...

11. Oktober 2019 | Weiterlesen
Versammlung gegen türkische Militäroffensive in der KTV

Versammlung gegen türkische Militäroffensive in der KTV

Am 10.10.2019 zwischen 18:30 und 19:30 Uhr versammelten sich ca. 180 Personen in Rostock (Kröpeliner-Tor-Vorstadt). Anlass war die aktuelle türkische Militäroffensive in Nordsyrien. Der Versammlungsanmelder rief zur Solidarisierung mit der kurdischen Bevölkerung auf. Die Polizei begleitete die Versammlung. ...

11. Oktober 2019 | Weiterlesen
Werkzeuge und Fahrräder im Seehafen sichergestellt

Werkzeuge und Fahrräder im Seehafen sichergestellt

Am 07.10.2019, kurz vor Mitternacht, konnten die Beamten der Bundespolizei im Rahmen einer Fahndungskontrolle im Seehafen Rostock einen polnischen Kleintransporter ermitteln, welcher kurz zuvor aus Schweden kommend eingereist war. Es konnte festgestellt werden, dass sich die Hintertür nicht öffnen ...

8. Oktober 2019 | Weiterlesen
Polizei ermittelt nach Fahrzeugbränden - Zeugen gesucht

Polizei ermittelt nach Fahrzeugbränden - Zeugen gesucht

Nach zwei Bränden in der vergangenen Nacht in der Rostocker Südstadt sowie in Reutershagen ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. In beiden Fällen gerieten Fahrzeuge in Brand. Dabei griff das Feuer auf angrenzende Gebäude bzw. einen Carport über. Personen wurden nicht verletzt. Gegen 01:00 Uhr brannten ...

8. Oktober 2019 | Weiterlesen
Handtaschenraub in Evershagen

Handtaschenraub in Evershagen

Am frühen Abend des 07.10.2019 wurde eine 80-jährige Frau durch zwei dunkel gekleidete Männer im Gertrud-Bäumer-Weg (Ortsteil Evershagen-Süd) überfallen. Durch die Tat kam die Frau ins Straucheln. Dies nutzten die Täter aus und entrissen der 80-Jährigen die Handtasche. Die Frau stürzte nicht ...

8. Oktober 2019 | Weiterlesen
Diebes-Trio auf Recyclinghof gestellt

Diebes-Trio auf Recyclinghof gestellt

Am gestrigen frühen Nachmittag erhielt die Rostocker Polizei den Hinweis, dass auf einem Recyclinghof in Reutershagen drei auffällige Personen unterwegs waren und den dortigen Containern Gegenstände entnommen haben. Noch vor Ort konnten zwei Männer und eine Frau durch Beamte des Polizeihauptrevieres ...

7. Oktober 2019 | Weiterlesen
Falsche Polizisten: 92-Jährige verliert 2.000 Euro

Falsche Polizisten: 92-Jährige verliert 2.000 Euro

Mehrere Fälle, bei denen sich Betrüger als Polizisten ausgaben, wurden in den vergangenen Tagen im Bereich des Polizeipräsidiums Rostock angezeigt. Während die Täter in Wismar und Ludwigslust nicht an das Geld ihrer Opfer kamen, wurden einer Rentnerin in der Rostocker Südstadt 2000 Euro gestohlen. Der ...

7. Oktober 2019 | Weiterlesen