Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Schwerer Raub in der KTV - Zeugen gesucht

Schwerer Raub in der KTV - Zeugen gesucht

Am Mittwoch, den 12. Februar 2020, kam es gegen 00.40 Uhr vor „Smileys Pizza Profis“ in der Waldemarstraße in Rostock zu einem Schweren Raub durch zwei unbekannte Tatverdächtige. Nach Angaben des 60-jährigen Geschädigten verließ dieser zum Tatzeitpunkt das Geschäft und begab sich zu seinem ...

17. Februar 2020 | Weiterlesen
Schwerer Unfall zwischen Pkw und 13-jährigem Kind

Schwerer Unfall zwischen Pkw und 13-jährigem Kind

Am 14.02.2020 gegen 15:30 Uhr kam es in Rostock – Groß Klein im Kleinen Warnowdamm Höhe Bushaltestelle „Dänenberg“ zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 13-jähriger Junge schwer verletzt wurde. Dabei ist das beteiligte Kind hinter dem in der Bushaltestelle wartenden Bus plötzlich ...

14. Februar 2020 | Weiterlesen
Brandstiftungen in Toitenwinkler Tiefgarage - Zeugenaufruf

Brandstiftungen in Toitenwinkler Tiefgarage - Zeugenaufruf

In der Nacht von Donnerstag, den 6. Februar, zu Freitag, den 7. Februar, wurden Polizeibeamte gegen 02:40 Uhr zu brennenden Mülltonnen im Stadtteil Toitenwinkel gerufen. Es stellte sich heraus, dass unbekannte Täter drei Mülltonnen neben dem Gebäude der Volkssolidarität in der Pablo-Picasso-Straße ...

14. Februar 2020 | Weiterlesen
Schmierfinken leisten bei Festnahme Widerstand

Schmierfinken leisten bei Festnahme Widerstand

Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 17 Jahren konnten gestern am späten Abend gegen 21:15 Uhr durch zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn beim Anbringen von Schmierereien in einer S-Bahn festgestellt werden. Nachdem die beiden Täter durch die Bahnmitarbeiter, bis zum Eintreffen der Beamten der Bundespolizei, ...

14. Februar 2020 | Weiterlesen
Räuberische Erpressung - Polizei sucht Zeugen

Räuberische Erpressung - Polizei sucht Zeugen

Am 13.02.2020 kam es gegen 19:00 Uhr vor dem Norma-Supermarkt im Krischanweg in Alt-Reutershagen zu einer räuberischen Erpressung durch zwei unbekannte Tatverdächtige. Nach Angaben der beiden Geschädigten 16-jährigen Deutschen verließen diese zur Tatzeit den Supermarkt, als sie von den beiden Tätern ...

14. Februar 2020 | Weiterlesen
Graffitisprayer in Innenstadt festgenommen

Graffitisprayer in Innenstadt festgenommen

Am heutigen Morgen konnten Beamte der Polizei um ca. 02:30 Uhr einen Graffitisprayer in der Rostocker Innenstadt festnehmen. Ein Hinweisgeber hatte zuvor die Beamten gerufen, weil der Beschuldigte sowie eine weitere Person im Bereich „Am Strande“ beim Parkhaus mehrere Schriftzüge auf eine Häuserwand ...

13. Februar 2020 | Weiterlesen
Falsche Dachdecker bestehlen Rentnerin

Falsche Dachdecker bestehlen Rentnerin

Am heutigen Mittag erschienen zwei Tatverdächtige bei einer 80-jährigen Rostockerin im Stadtteil Reutershagen und gaben sich als Dachdecker aus, die Sturmschäden begutachten wollten. Im weiteren Verlauf begab sich die Dame mit den beiden Männern ins Haus. Dort angekommen, begutachteten die Männer ...

13. Februar 2020 | Weiterlesen
Hund nach Angriff auf Taxifahrer zurückgelassen

Hund nach Angriff auf Taxifahrer zurückgelassen

In der heutigen Nacht ereignete sich ein Angriff auf einen 56-jährigen Taxifahrer, nachdem zwei Kunden das Entgelt für die Fahrt nicht bezahlen wollten. Der Taxifahrer wurde kurz vor 01:30 Uhr in den Rostocker Stadtteil Groß Klein gerufen, um zwei Taxigäste und einen Hund abzuholen. Als die beiden ...

13. Februar 2020 | Weiterlesen
Unfall zwischen Pkw und Linienbus

Unfall zwischen Pkw und Linienbus

Am heutigen Morgen kam es gegen 08:15 Uhr im Rostocker Stadtteil Groß Klein zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Bus der Rostocker Straßenbahn AG. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 67-jähriger Rostocker mit seinem Fahrzeug links abbiegen und übersah dabei einen von rechts kommenden ...

12. Februar 2020 | Weiterlesen
Sieben- und Achtjähriger allein am Hauptbahnhof

Sieben- und Achtjähriger allein am Hauptbahnhof

Zwei Jungs im Alter von sieben und acht Jahren fielen den Einsatzkräften der Bundespolizei, die sich zu diesem Zeitpunkt anlässlich des Fußballheimspiels des F.C. Hansa Rostock am Samstag, den 08.02.2020 auf dem Hauptbahnhof Rostock befanden, auf. Durch den Sicherheitsdienst der Deutschen Bahn wurde ...

10. Februar 2020 | Weiterlesen