Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Vermutlich Giftköder im Fischerdorf ausgelegt

Vermutlich Giftköder im Fischerdorf ausgelegt

Am Sonntag den 19.01.2020 meldete sich ein Hundehalter bei der Rostocker Polizei. Er teilte mit, dass er bei einem Spaziergang mit seinem Hund im Fischerdorf in Rostock-Evershagen eine vermutlich männliche Person beobachtete. Diese habe Giftköder in einem Gebüsch ausgelegt und anhängt. Als der Hinweisgeber ...

19. Januar 2020 | Weiterlesen
Exhibitionist im Bahnhofsviertel - Zeugen gesucht

Exhibitionist im Bahnhofsviertel - Zeugen gesucht

Am Samstagabend gegen 18:20 Uhr wurden zwei Zeuginnen in der Graf-Schack-Straße in Rostock auf einen Mann auf der gegenüberliegenden Straßenseite aufmerksam. Als die beiden auf gleicher Höhe mit dem Unbekannten waren, entblößte dieser sein Geschlechtsteil und manipulierte daran. Die Zeuginnen entfernten ...

19. Januar 2020 | Weiterlesen
Geldautomat in der Innenstadt aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen

Geldautomat in der Innenstadt aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen

Heute Morgen haben unbekannte Täter einen Geldautomaten in der Rostocker Innenstadt aufgebrochen. Mit einer noch unbekannten Summe Bargeld flüchteten die Täter in einem größeren Fahrzeug vom Tatort. Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock bittet jetzt um Mithilfe. Der Vorfall ereignete sich kurz nach ...

17. Januar 2020 | Weiterlesen
14 Kilo Drogen sichergestellt, Tatverdächtige in Haft

14 Kilo Drogen sichergestellt, Tatverdächtige in Haft

Nach mehrmonatiger Ermittlungsarbeit durch die Drogenfahnder der Kriminalpolizeiinspektion Rostock wurden gestern zwei Durchsuchungen in einem Verfahren der Staatsanwaltschaft Rostock vollstreckt. Dabei konnten insgesamt 14,2 kg Betäubungsmittel sichergestellt werden. Gegen die zwei Tatverdächtigen ...

16. Januar 2020 | Weiterlesen
Mann in Modegeschäft verletzt

Mann in Modegeschäft verletzt

Am Nachmittag des 15.01.2020 wurde ein 53-jähriger Mann durch einen ihm bekannten, gleichaltrigen Mann in seinem Geschäft in Lütten Klein mit einem Teleskopschlagstock angegriffen. Trotz Abwehrversuche mittels Pfefferspray und Kleiderständer wurde der Geschädigte durch den immer aggressiver werdenden ...

16. Januar 2020 | Weiterlesen
Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Heute kam es gegen 06:38 Uhr im morgendlichen Berufsverkehr auf der L 22 (Am Strande) Höhe Holzhalbinsel zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 58-jährige Rostockerin schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 59-jähriger Rostocker mit seinem Fahrzeug den Gaffelschonerweg ...

16. Januar 2020 | Weiterlesen
Busfahrer in Groß Klein angepöbelt und angespuckt

Busfahrer in Groß Klein angepöbelt und angespuckt

In der Nacht vom 14. zum 15. Januar 2020 beschimpften und bespuckten eine 37-Jährige und ein 30-Jähriger den Fahrer eines Busses, der den Gerüstbauerring in Groß Klein befuhr. Nachdem die zwei Personen sich im Bus daneben benommen hatten, verwies der Fahrer sie aus dem Bus. Allerdings stiegen die ...

15. Januar 2020 | Weiterlesen
Drogenfund auf Party in der KTV

Drogenfund auf Party in der KTV

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Beamte des Polizeihauptrevieres Reutershagen wegen starken Lärms zu einem Wohnhaus in die Rostocker KTV gerufen. Bereits im Hausflur sowie im Tunneldurchgang zum Hinterhof wurde außerdem ein deutlicher Cannabisgeruch wahrgenommen. In der Wohnung befanden ...

13. Januar 2020 | Weiterlesen
39-jährige Rostockerin vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

39-jährige Rostockerin vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

Die gesuchte 39-jährige Rostockerin konnte nunmehr wohlbehalten angetroffen werden. Die Fahndungsmaßnahmen werden eingestellt. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung bei der Suche. Quelle: Polizeipräsidium Rostock

11. Januar 2020 | Weiterlesen
36-jährige Frau vermisst - Polizei sucht Hinweise

36-jährige Frau vermisst - Polizei sucht Hinweise

Die Öffentlichkeitsfahndung nach der Vermissten wird eingestellt. Ihr Aufenthaltsort ist bekannt. Quelle: Polizeipräsidium Rostock

11. Januar 2020 | Weiterlesen