Was Rostock bewegt - Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt | Rostock-Heute

Zweitägiger Warnstreik bei RSAG und Rebus

Zweitägiger Warnstreik bei RSAG und Rebus

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) hat die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr Mecklenburg-Vorpommern ab Mittwoch, dem 21. Februar 2024, zu einem zweitägigen Warnstreik aufgerufen. Im Raum Rostock sind sowohl die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) als auch die Regionalbus Rostock GmbH ...

15. Februar 2024 | Weiterlesen
Siegerentwurf für BImA-Neubau in Rostock vorgestellt

Siegerentwurf für BImA-Neubau in Rostock vorgestellt

Das Berliner Architektenbüro léonwohlhage Gesellschaft von Architekten mbH hat den nichtoffenen, interdisziplinären Planungswettbewerb für den Neubau des Direktionsgebäudes der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) in Rostock gemeinsam mit TDB Landschaftsarchitektur Partnerschaft, ZPW Ingenieur-AG ...

13. Februar 2024 | Weiterlesen
Vollsperrung des Südrings unter der Goetheplatzbrücke

Vollsperrung des Südrings unter der Goetheplatzbrücke

Ab Montag, dem 12. Februar 2024, kommt es zwischen der Südstadt und Rostocks Innenstadt zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. Im Zuge der Erneuerung der Goetheplatzbrücke wird der Südring unterhalb der Eisenbahnüberführung für drei Wochen voll gesperrt. Dies gilt für Fußgänger, Radfahrer, ...

9. Februar 2024 | Weiterlesen
RSAG-Flex – Bus auf Bestellung

RSAG-Flex – Bus auf Bestellung

Unter dem Namen „RSAG-Flex“ startet die Rostocker Straßenbahn AG am Montag ein neues Mobilitätsangebot. Drei Elektro-Kleinbusse sind künftig täglich in den Abendstunden on-demand (auf Abruf) ohne festen Fahrplan und Linienweg nach dem Prinzip des „Ride-Pooling“ unterwegs. Das Angebot ist ...

31. Januar 2024 | Weiterlesen
ÖPNV-Warnstreik bei RSAG und Rebus am Freitag

ÖPNV-Warnstreik bei RSAG und Rebus am Freitag

Kaum ist der Bahnstreik der Lokführer vorbei, müssen sich Fahrgäste erneut auf massive Beeinträchtigungen einstellen, diesmal im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) hat die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr für Freitag, den 2. Februar ...

30. Januar 2024 | Weiterlesen
Borkenkäfer im Barnstorfer Wald - Zoo plant Waldumbau

Borkenkäfer im Barnstorfer Wald - Zoo plant Waldumbau

Der Zoo Rostock plant im Barnstorfer Wald die Rodung von Schädlingen befallener Fichten sowie den anschließenden Waldumbau in Abstimmung mit den zuständigen Ämtern. Vor Ort informierten Zoodirektorin Antje Angeli und der Bereichsleiter Garten im Zoo Rostock, Jens Rodenstein, heute über die geplanten ...

30. Januar 2024 | Weiterlesen
Tausende demonstrieren in Rostock gegen Rechts

Tausende demonstrieren in Rostock gegen Rechts

Rund 6.500 Menschen demonstrierten nach Schätzungen der Polizei am Donnerstagabend in Rostock gegen Rechts. Unter dem Motto „Nie wieder ist jetzt – alle zusammen gegen den Faschismus“ hatten die Initiativen „Rostock nazifrei“ und „Bunt statt braun e. V.“ zu dem Protest aufgerufen. Die ...

25. Januar 2024 | Weiterlesen
Bauern-Proteste am 26. Januar 2024 in und um Rostock

Bauern-Proteste am 26. Januar 2024 in und um Rostock

Zusätzlich zum Bahnstreik der GDL muss morgen auch auf den Straßen in und um Rostock wieder mit erheblichen Verkehrseinschränkungen gerechnet werden. Der Bauernverband Güstrow e.V. hat zu einer Sternfahrt nach und durch Rostock aufgerufen. Insgesamt vier Konvois aus Traktoren und Lastkraftwagen werden ...

25. Januar 2024 | Weiterlesen
GDL-Streik bei der Deutschen Bahn vom 24. bis 29. Januar 2024

GDL-Streik bei der Deutschen Bahn vom 24. bis 29. Januar 2024

Der Bahnstreik im Personenverkehr soll bereits am Montagmorgen um 2 Uhr enden statt wie ursprünglich geplant um 18 Uhr. Der Notfahrplan gilt bis Sonntag, 28. Januar. Am Montag, dem 29. Januar, kann es noch zu Beeinträchtigungen kommen, so die Bahn. GDL und Bahn wollen weiterverhandeln, bis zum 3. März ...

22. Januar 2024 | Weiterlesen
Verkehrseinschränkungen durch Proteste am 22. Januar 2024

Verkehrseinschränkungen durch Proteste am 22. Januar 2024

Am Montag, dem 22. Januar 2024, muss in Rostock vor allem im morgendlichen Berufsverkehr erneut mit erheblichen Verkehrseinschränkungen gerechnet werden, wie das Stadtamt der Hanse- und Universitätsstadt als untere Versammlungsbehörde mitteilt. Hintergrund sind mehrere angemeldete Versammlungen, darunter ...

19. Januar 2024 | Weiterlesen