Best of GlasBlasSing Quintett

Am 9. Februar präsentieren die fünf Glasmusikanten einen Querschnitt durch die beiden bisherigen Abendprogramme „Liedgut auf Leergut“ und „Keine Macht den Dosen!“ im Moya

GBSQ im Moya
GBSQ im Moya

Dass es möglich ist, sein Geld mit Musik auf leergenuckelten Pfandflaschen zu verdienen – wer hätte das gedacht? Niemand. Wer hat es gemacht? Das GlasBlasSing Quintett.
Neun Jahre ist es inzwischen her, dass erste, zielgerichtete Luftzüge die Lippenpaare des Fünfers aus Berlin überquerten und zu Ohrenschmaus veredelt den drangehaltenen Flaschenhälsen wieder entstiegen. Seit fünf Jahren lassen sie es sich nicht nehmen, ihre hoffnungsvollen Karrieren in Hochleistungssport, Wirtschaft, Politik, Astrologie und Binnenfischerei ruhen zu lassen und sich der Erkundung des Musikphänomens „Flasche“ im Hauptberuf zu widmen.
Für Festivals, Theater, Musikclubs und alle Spielstätten, die sich in dieser Zeit durch besonderes Vertrauen in die Flaschenmusik verdient machten, hat sich Das GlasBlasSing Quintett für 2012 ein besonderes Dankeschön überlegt: einen mit Rari-, Kuriosi- und Spezialitäten gespickten Querschnitt durch die beiden bisherigen Abendprogramme „Liedgut auf Leergut“ und „Keine Macht den Dosen!“, abgerundet durch erste Ausblicke auf das für Herbst 2013 anberaumte dritte Flaschenmusikprogramm.
Selten Gespieltes, Wiederentdecktes, Unvermeidliches, so noch gar nicht Gehörtes und frisch Verzapftes. Egal, ob man bereits Flaschenmusikkenner oder noch Neueinsteiger ist: wenn man in eingeweihten Zirkeln zum Thema Flaschenmusik mitreden möchte – und wer möchte das nicht! – hier gibt es das ultimative Konzentrat aus neun Jahren intensiver Feldforschung.
Man kann es auch einfach „Best of“ nennen.

  • 09.02.2012, 20:00 Uhr, Moya

Quelle: d2m

Schlagwörter: Comedy (38)Moya (35)Musik (321)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.