Hans Werner Olm in Rostock

Kabarettist mit „Mir nach, ich folge!“ Tour 2012 am 14. Januar im Moya

Hans Werner Olm in Rostock
Hans Werner Olm in Rostock

Hans Werner Olm -nicht nur an Jahren, sondern auch an Erfahrungen reicher geworden – versteht sich in seinem neuen Bühnenprogramm „Mir nach, ich folge!“ als Lebensberater und  Motivationsstratege und widmet sich schmunzelnd den Widrigkeiten und Paradoxien des Lebens.
Olm reißt der Wahrheit den letzten Slip runter und stellt seinem Publikum und sich Fragen, wie:
Wie viel Spaß verkrafte ich die Woche noch?
Wie kann ich meine Blödheit zu Geld machen?
Warum erscheinen Außerirdische immer nur einfachen, sympathisch-debilen Menschen?
Wie gestalten wir unsere Weltuntergangsparty 2012 und wer bekommt die TV-Rechte?

Der zweifache Comedypreisträger Hans Werner Olm und frisch gebackene Berlin-Preisträger des Kleinkunstfestival Berlin, hat die verbalen Apps auf Fragen, die wir uns nie oder ungern stellen und  gibt praktische Lebensregeln, die niemand begreifen, aber jeder befolgen kann. Getreu dem Motto,  „die Welt ist besser, als wir denken“, zieht Olm beherzt in den Kampf gegen die volle Leere in  unserem Dasein. Wir verbrauchen immer mehr und haben immer weniger. Wir sind Sklaven unserer Kaufsucht und empfinden immer weniger Freude an den Dingen. Wir verheddern uns blind  in Widersprüchlichkeiten, auf der Suche nach Anerkennung, Geld, Glück und Liebe. Uns  interessiert lediglich: Wem muss ich hinten reinkriechen, um vorne mitzumischen? Fazit -wir sind  zu kleinen Zweiflern geworden, die Antworten auf existenzielle Fragen suchen, um dann doch  wieder auf falsche Prediger hereinzufallen. In seinem neuen Programm „Mir nach, ich folge!“  begegnet uns der Komiker und Kabarettist als „charmanter Menschenfänger“ mit Humor der  Extraklasse, denn er weiß: „Nur wer sich noch totlachen kann, ist lebendig.“ Also sparen Sie sich  den herkömmlichen Psychologen mit seiner überteuerten Couchzone und besorgen sich Olm auf  Rezept am 14. Januar 2012 der Moya Kulturbühne.

Quelle: Büro Hans Werner Olm

Schlagwörter: Kabarett (28)Moya (35)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.