15. Warnemünder Heringsfest auf dem Fischmarkt

Am 7. und 8. April 2018 heißt es wieder Hering satt beim 15. Warnemünder Heringsfest auf dem Fischmarkt am Alten Strom

15. Heringsfest auf dem Warnemünder Fischmarkt am 7. und 8. April 2018
15. Heringsfest auf dem Warnemünder Fischmarkt am 7. und 8. April 2018

Quantität und Qualität stimmen, das Heringsfest kann am 07. und 08. April 2018 starten. Zwei Tage feiern wir wieder den delikaten Frühlingshering. Schon in den frühen Morgenstunden können die ersten Schaulustigen auf dem Warnemünder Fischmarkt die Fischer, begleitet von Möwengeschrei, beim Pucken der Heringe beobachten. Ab 8:00 Uhr öffnen dann die rund 20 Stände auf dem Warnemünder Fischmarkt.

Es gibt Hering fangfrisch oder schmackhaft zubereitet in allen Variationen sowie warme und kalte Getränke. Ob als Bückling aus dem Räucherofen, als herzhaften Rollmops, als Matjes, als sauer eingelegten Bismarck, pikant als Salat oder frisch gebraten aus der Pfanne – frischer Hering schmeckt lecker und ist obendrein noch aufgrund seiner hochwertigen Fettsäuren sehr gesund. „Das Silber des Meeres“ ist auch wegen seines hohen Eiweiß- und Jodgehaltes der bekannteste und am meisten verzehrte Speisefisch.

Selbstverständlich gibt es auch dieses Jahr an beiden Tagen von 10:00 bis 14:00 Uhr ein kulturelles Programm. Charly Frommke, der Junge von der Waterkant, unterhält mit seiner Drehorgel alle Besucher und lädt Groß und Klein ein, mitzumachen. Außerdem werden wieder sechs volle Marktkörbe mit Fischprodukten, frisch geräuchertem Bückling, Rostocker Bier und Rostocker Doppelkümmel verlost.

Der Warnemünder Fischmarkt ist an beiden Tagen von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Quelle: Großmarkt Rostock GmbH

Schlagwörter: Alter Strom (101)Fisch (25)Fischmarkt (6)Matjesfest (11)Warnemünde (890)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.