Krawallbrüder, Slapshot, Sofiass und die Bonkers

Am 30. März 2012 kommen Krawallbrüder, Slapshot, Sofiass und die Bonkers in den MAU Club Rostock

Am 30. März 2012 kommen Krawallbrüder, Slapshot, Sofiass und die Bonkers in den MAU Club Rostock
Am 30. März 2012 kommen Krawallbrüder, Slapshot, Sofiass und die Bonkers in den MAU Club Rostock

Seit 15 Jahren hat die Wahrheit einen Namen. Die KRAWALLBRÜDER aus dem Saarland sind derzeit eine der wegweisenden Bands auf dem Streetrocksektor. Ehrliche Texte aus dem Leben, ohne vorgehaltene Hand, gepaart mit runden aber aggressiven Gitarren und ein melodisch-derber Gesang – das Markenzeichen dieser Truppe. Heuchelei in den Texten oder künstlich auf Mainstream getrimmt war noch nie die Art dieser Band. Weichgespülten Pseudo-Deutschrock können andere besser. Man weiß bandintern, dass man sowohl live auf der Tour, als auch mit der kommenden Platte, den Fans wieder ein Brett abliefern wird, das sich gewaschen hat. Die vier Brüder aus dem Saarland müssen sich somit auch nicht gekünstelt mit anderen ähnlichen Bands aus dem Genre messen. Hier weiß man was man kann. Sowohl alte wie auch neue Fans der Band dürfen sich bereits heute auf diese neue Platte und die Tour der KrawallBrüder freuen.

SLAPSHOT, das Hardcore Urgestein aus Boston/USA, waren schon seit 2008 nicht mehr in Europa. In einer Krise der Hardcore- und Straight Edge-Szene fanden sich die drei Gründungsmitglieder 1985 zusammen, um gemeinsam "Old School Hardcore" zu machen. Noch vor der ersten Veröffentlichung – war die Band durch die Reputation ihrer Mitglieder in Szenekreisen und entsprechenden Artikeln in den entsprechenden Magazinen weithin bekannt. 1999 wurde auf TKO Records ein Boston Drops The Gloves betiteltes Tributealbum veröffentlicht, auf dem Bands aus Boston und Umgebung, darunter die Dropkick Murphys, Anal Cunt und The Mighty Mighty Bosstones, Slapshot-Songs covern. Einige Mitglieder von Slapshot waren auch in einem Nebenprojekt namens Stars & Stripes aktiv. Des Weiteren hat Slapshot´s Sänger Choke bei diversen Liedern der Grindcoreband Anal Cunt die Hintergrundvocals eingesungen.

SOIFASS: Streetrock aus Berlin, der harte Riffs mit sauberem Punkrock vereint und Textgut mit Hintergrund abliefert. Seit 1999 haben die Jungs um Sänger und Gründungsmitglied Viktor 3 Vollalben veröffentlicht und arbeiten gerade an ihrem vierten Longplayer.

DIE BoNKERS ist die absolute Geheimwaffe für jede Feier mit Startschwierigkeiten, um diese in Feierlaune zu katapultieren und sie zur Party des Jahres werden zu lassen. Musikalisch müssen sich die Jungs garantiert nicht verstecken, denn die Lieder sind spielerisch auf hohem Niveau, haben gute Melodien, die direkt ins Ohr gehen und Gitarrenriffs, welche das Trommelfell zum schnurren bringen. Besonders live stellt die Band klar, dass sie zu den besten Entertainern gehören, was ruppigen Deutschrock betrifft! Alles in allem der ultimative Soundtrack, wenn man vor hat, sich vollends dem Suff zu ergeben und wieder eine dieser Nächte zu erleben, die nie zu Ende gehen dürften.

Krawallbrüder, Slapshot, Sofiass, Die Bonkers, 30. März 2012 19:00 Uhr, MAU Club Rostock

Quelle: MAU Club

Schlagwörter: Konzert (322)MAU Club (65)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.