Rostocker Zorenappels - Band 3

8. Rostocker Lichtwoche: Feierliche Buchpremiere

6. November 2009, von
Schade und Redieck bei der Premiere des Zorenappels Band 3 in Rostock
Schade und Redieck bei der Premiere des Zorenappels Band 3 in Rostock

Im Kulturhistorischen Museum wurde gestern die Buchpremiere „Rostocker Zorenappels -Stadt-Schreiber-Geschichte(n) Band 3“ der bekannten Redakteure Redieck und Schade feierlich begangen. Im Rahmen der derzeit stattfindenden 8. Rostocker Lichtwoche war diese Veranstaltung als einer der Höhepunkte angekündigt.

Auf Anraten der Verantwortlichen war ein rechtzeitiges Erscheinen empfohlen, da nahezu alle vorhandenen Plätze reserviert waren. Dies macht die Bedeutung und den Stellenwert dieser Publikationen für die Rostocker und Rostockinteressierten deutlich. Sogar 20 Minuten vor Beginn bekam ich gerade noch so einen Platz in der zwanzigsten Stuhlreihe.

Andreas Pasternack bei Premiere des Zorenappels Band 3 in Rostock
Andreas Pasternack bei Premiere des Zorenappels Band 3 in Rostock

Bei den Eröffnungsworten der Verleger Redieck und Schade war jeder Platz durch einen erwartungsfrohen Besucher besetzt. Nach anfänglichen Danksagungen an Sponsoren wurden auch schon die ersten Episoden gelesen. Von geschichtlichen Aufarbeitungen, amüsanten Anekdoten bis hin zu persönlichen Schicksalsschlägen ist vieles im neuen Band zu finden. Selbstverständlich sind auch einige Beiträge in „Plattdütsch“ enthalten. Begleitet wurde der Abend vom beliebten und hörenswerten Jazzmusiker Andreas Pasternack, der die Anwesenden virtuos mit seinem Saxofon erfreute.

Zuschauer bei der Premiere des Zorenappels Band 3 in Rostock
Zuschauer bei der Premiere des Zorenappels Band 3 in Rostock

Als Nächstes sollte ein von TV Rostock produzierter Kurzfilm gezeigt werden. Doch die Technik streikte ein wenig. Die mehrmaligen glücklosen Versuche, den Film zu starten, schenkte den meisten Besuchern ein Schmunzeln ins Gesicht. Nach geglückter Vorführung wurde der Beitrag dafür umso heftiger mit Beifall bedacht.

Nach knapp 1 Stunde wurde die Buchpremiere mit dankenden Worten an die Gäste beendet. Vom 12. bis 14. November sowie vom 11. bis 12. Dezember präsentiert der Verlag Redieck & Schade den neuen „Rostocker Zorenappels“ im Rostocker Hof. Dort werden dann auch einige Autoren von Band 3 anwesend sein und bestimmt den einen oder anderen Autogrammwunsch erfüllen.

Schlagwörter: Buch (76)Lesung (143)Lichtwoche (26)Literatur (189)Zorenappels (2)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Neueste Artikel