Rock the Ramp: Zur Hanse Sail mit Board & Bike in die Warnow

Auf der Rostocker Hanse Sail 2012 springen Biker, Skateboarder und Windskater über eine 12 Meter lange, 4 Meter hohe Rampe mit akrobatischen Sprüngen in die Warnow

Rock the Ramp auf der Hanse Sail 2012 im Rostocker Stadthafen
Rock the Ramp auf der Hanse Sail 2012 im Rostocker Stadthafen

Für „Jever Fun Rock The Ramp“ vom 9.-12. August, steht die speziell angefertigte Rampe, 4 Meter hoch und 12 Meter lang, wieder zum Absprung im Kieshafen bei der Georg Büchner bereit! Die besten Windskater, BMX-, Bike und Skateboardfahrer aus Norddeutschland messen dabei ihre Kräfte. Im Wettkampf um den akrobatischsten Sprung in das zusätzlich 3m tiefer gelegene Hafenbecken geht es darum Jury und Publikum zu überzeugen! Durch den steilen Anlauf erreichen die Springer beim „Bergamont Bike Contest“ und dem Skatecontest beachtliche Höhen.

Zum Auftaktstag der Hanse Sail am Donnerstag findet im Rahmen der Veranstaltungdas traditionelle „Jever Fun Matrosenspringen“ statt. Mutige Schiffsbesatzungen der Hanse Sail Teilnehmerschiffe bestreiten auf umgebauten Bierkästen auf Rollen den Wettkampf – und es geht um die Schiffsehre! Mit dem „WIRO Fakultätenspringen“ ist die Rampe auch an den Rostocker Universitäten ein Thema. Um fette Gewinne abzustauen sind ausgefallene Kostüme, Stunts und Kreativität gefragt. Um die gehörige Portion Humor geht es auch beim Teamspringen! Präsentiert so euren Verein oder Firma auf der HanseSail oder tretet mit Freunden gegen andere Mannschaften an und sichert euch den gemeinsamen Grillparty Support.

Zur diesjährigen Hanse Sail kommen Skateboardfans im speziell angelegten Jever Fun Skatepark mit Rails, Funboxen und vielem mehr zusätzlich auf ihre Kosten!

Fliegende Bobbycars, Kettcars, Einkaufswagen und Gummiboote bringen beim Jever Fun Springen Spaß, denn jeder kann mitmachen! Für Spontane stehen die passenden Utensilien, vom Gummiboot zur Badehose, vor Ort zur Verfügung. Geduscht werden kann nach der Abkühlung im WIRO Badezimmer neben der Rampe. Wer sich nicht von der Rampe traut, bekommt mit dem Jever Fun Fotosprung trotzdem ein Erinnerungsbild!

Ausgefallene Effekte und Bikes mit brennenden Reifen zur Supersession am Samstagabend um 22.00 Uhr liefern den Hansesail Besuchern eine einmalige Show. Live Acts und DJ’s sorgen am Abend für die richtige musikalische Stimmung von der Dachterasse des roten Doppeldeckers! Auch sonst lässt sich rund um die Rampe viel erleben: der kreative Marktplatz Ponyhof lädt zum Stöbern ein, auf dem Bergamont E-Bike Parcour könnt ihr testen und cruisen und im Supremesurf Hanse Sail Sale Zelt tolle Schnäppchen ergattern. Lasst euch überraschen und seid dabei!

Quelle: Supremesurf, Foto: Timo Roth

Schlagwörter: Skateboard (3)Skaten (8)Stadthafen (286)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.