Tag der Bundeswehr 2016 im Marinestützpunkt Warnemünde/Hohe Düne

Zum zweiten Mal öffnet der Marinestützpunkt Warnemünde am 11. Juni 2016 seine Tore anlässlich des „Tags der Bundeswehr“

Tag der Bundeswehr 2016 im Marinestützpunkt Warnemünde/Hohe Düne
Tag der Bundeswehr 2016 im Marinestützpunkt Warnemünde/Hohe Düne

Schon zum zweiten Mal öffnet am 11. Juni 2016 der Marinestützpunkt Warnemünde seine Tore anlässlich des „Tags der Bundeswehr“. Unter dem Motto: „Mach mit“, präsentieren die Gastgeber ihren Arbeitsplatz. Ob Spitzensportler oder Sanitäter, Boote, Fluggerät und Panzer – alle sind in das abwechslungsreiche Programm an diesem Tag eingebunden.

Der Marinestützpunkt befindet sich im Warnemünder Ortsteil Hohe Düne, einer schmalen Landzunge zwischen dem sogenannten Breitling und der Ostsee. Der Breitling selber ist eine zirka 2.500 Meter breite lagunenartige Erweiterung der Warnow kurz vor deren Mündung in die Ostsee.

Der Stützpunkt wurde seit 1913 zunächst als Seefliegerhorst zivil genutzt. Im Jahre 1922 begann der Flugzeugkonstrukteur Ernst Heinkel hier mit dem Bau und der Erprobung von Flugzeugen. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten siedelte sich neben den Heinkelwerken, der Militärflugzeughersteller Arado und die Flugzeugführerschule (See) an der Hohen Düne an. In den Jahren nach dem Krieg wurden die Anlagen auf dem Flugplatz gesprengt oder demontiert. 1954 erfolgte der Aufbau eines Stützpunktes für die Seepolizei, aus dem die vierte Flottille der Volksmarine der DDR hervorging.

Nach der politischen Wende 1989/90 begann die Vorbereitung der Stationierung der Schnellbootflottille mit dem 2. und 7. Schnellbootgeschwader. Die Namensgebung der Kasernenanlage Hohe Düne, mit Verleihung des Fahnenbandes durch Frau Merkel, erfolgte am 11. Juni 1993. Noch heute ist Warnemünde der Heimathafen des 7. Schnellbootgeschwader, der Tender der Klasse 404 sowie dem 1. Korvettengeschwader.

Highlight des Tag ist das Einlaufen der Korvette ERFURT, die nach über einem Jahr im Auslandseinsatz wieder nach Warnemünde zurückkehren wird. Erleben Sie mit uns am 11. Juni 2016 eine große Willkommensfeier, mit Live Musik und Shantychor.

Live-Vorführungen:

  • Tauchereinsatz
  • Seenotrettungsübung
  • Open Air Konzert, Heeresmusikkorps Neubrandenburg
  • Spitzensportler, Boxer mit Showkampf
  • Segelwettbewerb

Mitmachaktionen:

  • Segeln
  • Bootsmitfahrt
  • Fitnesskurs mit Spitzensportlern
  • Autorennbahn
  • Kinderprogramm- und betreuung

Programm:

  • 10:00 Einlass unD Eröffnung
  • 10:00 – 17:00 Open Ship
  • 10:30 Beginn der Segelwettkämpfe
  • 10:30 – 11:30 Interview mit Spezialkräften und Spitzensportlern
  • 11:00 – 17:00 Dynamische Vorführungen & Präsentationen
  • 12:00 – 13:30 Einlaufzeremoniell der Korvette ERFURT
  • 15:00 – 15:45 Open-Air-Konzert des Heeresmusikkorps Neubrandenburg
  • 15:45 – 16:00 Finale Des Segelwettkampfes
  • 16:00 – 16:30 Präsentation der Rettungskette unter Beteiligung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger und der Marineflieger
  • 18:00 Veranstaltungsende

Quelle: Bundeswehr

Schlagwörter: Hohe Düne (52)Marine (29)Warnemünde (933)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.