Alin Coen Band und Naima Husseini

TV Noir Konzert # 6 am 6. September im Zwischenbau

Alin Coen Band (Foto: Fabian Brennecke)
Alin Coen Band (Foto: Fabian Brennecke)

Nach bereits fünf erfolgreichen Touren führen die TV Noir Konzerte im Spätsommer erneut zwei ausgewählte Künstlerinnen zusammen. Dieses Mal gehen Alin Coen Band und Naima Husseini auf gemeinsame Konzertreise und präsentieren dem Publikum ihre gefühlvollen Stücke in gewohnter Wohnzimmeratmosphäre.

Für melancholische Leichtigkeit sorgen Alin Coen und ihre drei Bandgefährten durch eine feinsinnige Mischung aus Folk, Jazz und Pop. Die von Gitarre, Bass, Glockenspiel und sanften Drums getragenen Melodien bieten die Leinwand für Alins besondere Stimme, mit der sie manchmal trotzig, aber immer behutsam poetische Texte malt. Ihre Geschichten erzählen vom Hoffen und Scheitern, vom Lieben und Loslassen, vom Vermissen oder von zu viel Nähe. Mit ihrer Musik überzeugte die Band die Besucher auf zahlreichen Konzerten und gewann den Deutschen Musikautorenpreis 2011.

Naima Husseini
Naima Husseini

Das Pendant der Tour ist Naima Husseini, die ihre Soundentwürfe im Spannungsfeld zwischen Klangexperiment und Popsong präsentiert. Wie man von etwas Geliebtem Abschied nimmt, das beschreibt sie, aber auch, wie man die Sehnsucht nach Vergangenem überwindet. Dabei treffen Drumloops, Glocken und Synthesizer auf Naimas markante Stimme, die warm und immer auch ein bisschen verrucht über den Songs zu schweben scheint. So erinnern ihre klangvollen Kompositionen in Momenten an Künstlerinnen wie Tori Amos oder Fever Ray.

Die Besucher dieses TV Noir Konzertpaketes dürfen also wieder auf besondere Abende gespannt sein. Nicht nur werden die beiden Acts durch ihre Werke begeistern, auch der dafür ausgesuchte Rahmen ist einmal mehr außergewöhnlich. Mithilfe ausgewählter Locations wie dem Rostocker Zwischenbau soll die intime Stimmung der TV Noir Sendungen in die Clubs gebracht werden. Fans der Musikerinnen werden so am 6. September ab 20 Uhr ein beeindruckendes Konzert erleben, genauso wie jene, die einfach Lust haben, vielversprechende und wunderschöne neue Musik für sich zu entdecken. Einlass ist 19 Uhr.

Weitere Infos und Tickets unter: www.frank-berger-events.de

Quelle: Frank Berger Events

Videotipps

Alin Coen Band „Die Nähe“ bei TV Noir

Naima Husseini „Wiedersehen“ bei TV Noir

Schlagwörter: Alin Coen (2)Konzert (321)Musik (321)Pop (64)Zwischenbau (2)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.