Beethoven - Alle Symphonien an vier Tagen

Konzert mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock im IGA-Park

Norddeutsche Philharmonie Rostock unter der Leitung von Florian Krumpöck (Foto: Dorit Gätjen)
Norddeutsche Philharmonie Rostock unter der Leitung von Florian Krumpöck (Foto: Dorit Gätjen)

Alle neun Symphonien von Ludwig van Beethoven sind bei sommerabendlichen Konzerten auf der IGA-Bühne zu erleben. Mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter der Leitung von Generalmusikdirektor Florian Krumpöck erklingt das symphonische Gesamtwerk des Wiener Klassikers an vier aufeinanderfolgenden Abenden. Den krönenden Abschluss bildet die Symphonie Nr. 9 mit dem Schlusschor über Verse aus Schillers „Ode an die Freude“, die gemeinsam mit Solisten, dem Opernchor des Volkstheaters und der Singakademie Rostock zur Aufführung gelangen wird.

1. Konzert
Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21
Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93
Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67 „Schicksalssymphonie“
Dienstag, 25. Juni 2013, 20:00 Uhr, IGA-Park

2. Konzert
Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60
Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“
Mittwoch, 26. Juni 2013, 20:00 Uhr, IGA-Park

3. Konzert
Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“
Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92
Donnerstag, 27. Juni 2013, 20:00 Uhr, IGA-Park

4. Konzert
Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36
Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125 „An die Freude“
Freitag, 28. Juni 2013, 20:00 Uhr, IGA-Park


Im Online-Ticketverkauf sind lediglich Eintrittskarten für einzelne Konzertabende buchbar. Kombi-Tickets für mehrere Konzertabende erhalten sie exklusiv und zum Sonderpreis in unserer Vorverkaufskasse in der Doberaner Straße 134/135 (Tel.: 0381-381 4700).

Quelle: Volkstheater Rostock

Schlagwörter: Beethoven (3)IGA-Park (94)Norddeutsche Philharmonie (28)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.