Bosse wieder fit für Rostock

Das Rostocker Konzert der Wartesaal-Tour wird am 18. Februar 2012 in der Stadthalle nachgeholt

bosse
bosse

Nachdem Axel „Aki“ Bosse wegen einer Kehlkopfentzündung sein für letzten November geplantes Konzert in Rostock absagen musste, steht nun ein neuer Termin fest. Am 18. Februar wird es mit hoffentlich gut erholter Stimme in der Stadthalle nachgeholt.

„Wartesaal“ heißt die Tour zu seinem gleichnamigen, aktuellen Album. Nach „Kamikazeherz“, mit dem der heute 31-jährige Gitarrist und Sänger 2005 debütierte, „Guten Morgen Spinner“ und „Taxi“ ist es bereits das vierte Studioalbum. Darauf enthalten ist auch das Lied „Frankfurt Oder“, womit er – unterstützt durch den Gesang von Anna Loos – im letzten Jahr den dritten Platz beim Bundesvision Songcontest für Niedersachsen belegte.

Das Rostocker Publikum kann nun seine selbst geschriebenen deutschen Indiepopsongs live in der Stadthalle erleben.

Bosse in Rostock – Bericht

Foto: Universal Nina Stiller

Schlagwörter: Konzert (318)Pop (64)Rock (52)Stadthalle (149)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.