Deichkind startet Tour in Rostock

Die Hamburger Electro-Hip-Hopper beginnen ihre „Befehl von ganz unten”-Tour am 1. März 2012 in der Stadthalle

Deichkind kommem 2012 nach Rostock
Deichkind kommem 2012 nach Rostock

Mit ihren Hits „Onkel Willibald will baden“, „F(or)EVER“ und „Hauptsache Hüpfburg“ hat das Deichkind die Sehnsüchte einer ganzen Degeneration beglichen bzw. erst entfacht, je nachdem von wo aus der Gesellschaft man guckte. Nun sind die 3 bis 6 Mitglieder (DJ Ridou, Scharleß Nulpe, Keksus, Schneider „von“ Schmidt, Steffen Henssler usw.) wieder da! Mit einer neuen Deichkind-Platte in 2012. Und einer neuen Live-Show!

Was uns erwartet?

Ein eiskalt aufgewärmtes Konzept aus banaler Kulissenschieberei und Mummenschranz sonder Güte. Quasi der Zusammenschluss von Mensch und Urknall.

Nein, Deichkind haben sicher an nichts gespart: Ihre monströse Show ist mit modernster Säulentechnologie hochgezogen und hat eine Optik, da träumste als Pink Floyd oder Scooter von. LED-Rotoren, Angeberei, Platzmangel, Up and Downs, Prismen und heitschibumbeitschi, eventuell sogar the new New Wave? Mit Feuertreppen, die nur nach oben führen. Mit ihrer ganzen Symbolik aus der Klötzchenschule. Den eigenen Namen auf einem Sack Reis! Auch, ja. Eventuell, ja. Womöglich alles? Man hat schon Pferde gesehen. Man munkelt eben viel an den Ecken Harlems. Aber seien Sie sicher: Bei der Choreografie von Deichkind tanzen die Spice Girls nackt im Schrank. Am Schluss der zehnstündigen Performance aus 100 % Show gibt‘s noch zu sehen, wie die acht bis 13 Mitglieder der Band sich die Plastikbrüste anheften, ihre Pumps anspitzen und sich gegenseitig kaputtstiefeln. Gesehen in Amerika, aber sicher auch in Deutschland eine gern gebratene Extrawurst.

Am 1. März 2012 startet Deichkind die „Befehl von ganz unten”-Tour in der Rostocker Stadthalle.

Bericht vom Auftakt der Deichkind-Tour 2012 in Rostock

Quelle: Buback Konzerte GmbH

Schlagwörter: Konzert (322)Musik (322)Pop (64)Stadthalle (149)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.