30. Europäisches Fußballturnier der Bewährungshilfe 2011

Sportlicher Vergleich und Erfahrungsaustausch unter Bewährungshelfern aus Europa

30. April 2011, von
Berliner Elfen gegen Charley Horses
Berliner Elfen gegen Charley Horses

„Nicht aufgeben! Weitermachen!“ – für Bewährungshelfer dürften diese Ausrufe aus dem beruflichen Alltag nicht unbekannt sein. Damit ihre Schützlinge auf dem Weg der Tugend nicht straucheln, werden sie wohl gelegentlich damit angespornt.

Gestern jedoch galten diese Zurufe den Kollegen. Gegen den sportlichen Gegner – ebenfalls Kollegen – traten sie beim Fußballspiel an und lieferten sich spannende Partien.

Zum 30. Mal hatten sich Bewährungshelfer zum Europäischen Fußballturnier zusammengefunden. „Das Turnier ist ein sportlicher Vergleich unter Kollegen, der auch zum informellen Erfahrungsaustausch führt“, erklärt Organisator Michael Lübke.

Westfalen Power gegen Strafraum Sachsen
Westfalen Power gegen Strafraum Sachsen

Vor allem aus Deutschland, aber auch aus der Schweiz, Luxemburg, Österreich, Tschechien, Schottland und England waren sie nach Rostock angereist. Nach 2000 wurde das Turnier bereits zum zweiten Mal in unserer Hansestadt ausgetragen. Das Stadtoberhaupt Roland Methling hatte die Schirmherrschaft für das Turnier übernommen, gemeinsam mit der Justizministerin Mecklenburg-Vorpommerns Uta-Maria Kuder. Beide stifteten jeweils einen Pokal: die Ministerin den für die beste Damenmannschaft und der Bürgermeister den für die Herren.

24 Herrenmannschaften und sieben Damenteams traten mit jeweils fünf Spielern auf dem Feld in der Sporthalle des HCCs in Schmarl gegeneinander an. Als besonders spannend entwickelte sich das Finale der Damen, welches erst nach der zehnminütigen Spielzeit mit Schüssen von der Strafstoßmarke (auf dem Rasen a.k.a. Elfmeterschießen) entschieden werden konnte. Ein Tor reichte für das Team „Brandenburg“ schließlich aus, um den Sieg gegen die Mannschaft „Girls League Niederrhein“ davonzutragen. Auf dem dritten Platz konnten sich die Berliner Elfen ebenfalls mit 1:0 gegen „Charley Horses“ durchsetzen.

Brandenburg gegen Girls League Niederrhein
Brandenburg gegen Girls League Niederrhein

Die Mecklenburger Damenmannschaft, die zum ersten Mal an diesem Turnier teilnahm, musste sich mit dem siebten Platz begnügen und erhielt zum Trost eine rote Schlusslaterne.

Bei den Herren kam es zu einem Déjà-vu-Erlebnis. Bereits im letzten Jahr traten die Berliner Bengels gegen GKZ Zürich im Finale gegeneinander an. Damals gewannen die Schweizer. Nun war für die Berliner Revanche angesagt.

Berliner Bengels gegen GKZ Zuerich
Berliner Bengels gegen GKZ Zuerich

In den schwedischen Nationalfarben Blau und Gelb liefen beide Mannschaften auf das Spielfeld. Angesichts des beruflichen Hintergrunds der Spieler mochte der eine oder andere dabei spontan an schwedische Gardinen denken.

Aber zurück zum Spiel. Das endete, wie alle vier letzten Spiele, mit 1:0 für die Berliner. Die Revanche war geglückt, sodass am Abend in Warnemünde bei der Players-Night noch einmal ausgiebig gefeiert werden konnte.

„Es war ein faires, aber hart geführtes Finale“, lautete das Fazit des Berliners Dirk Miniers.

Siegerehrung beim Europäischen Fußballturnier der Bewährungshilfe
Siegerehrung beim Europäischen Fußballturnier der Bewährungshilfe

Fairness ist für ihn natürlich sowieso ein hohes Gut, das er auch seinen Probanden vermitteln möchte. Gerade bei jungen Verurteilten gibt es Gruppen, in denen dieser beliebte Sport betrieben wird. „Es ist erstaunlich, wie viele gut Fußball spielen können, aber mit dem Einhalten der Regeln ist es manchmal schwierig“, erzählt der Bewährungshelfer.

Den dritten Platz bei den Herren errang Strafraum Sachsen, nicht zuletzt dank einer engagierten Fangemeinschaft, gegen Westfalen Power.

In einem Jahr können sich die Bewährungshelfer wieder mit ihren Kollegen aus Europa in lockerer Atmosphäre zwischen den Fußballspielen über ihre Arbeit austauschen. Dann wird nämlich das 31. Europäische Fußballturnier der Bewährungshilfe stattfinden, diesmal in Münster.

Schlagwörter: Bewährungshilfe (1)Frauenfußball (4)Fußball (779)Sport (1050)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.