Fledermausnacht 2014: Seltene Kunstflieger hautnah bestaunen

Nächtliche Fledermausausflüge am Wochenende

Fledermausnacht 2014 in Rostock
Fledermausnacht 2014 in Rostock

Fledermausfans aufgepasst! Am Wochenende gibt es gleich zwei Möglichkeiten die seltenen Kunstflieger hautnah zu bestaunen.
Die Naturschutzjugend Rostock und die NABU-Fachgruppe Fledermausschutz laden große und kleine Fledermausfans am Freitag, den 22. August, zur Fledermausnacht am Schwanenteich ein. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Spielplatz.
Wissenswertes, Spiele für Kinder, Beobachtungen mit Detektoren auf einem nächtlichen Spaziergang am Schwanenteich sowie Einblicke in die Netzfangmethode sollen den Teilnehmern die Fledermäuse in gut zwei Stunden näher bringen.
Eine Nacht später am Samstag, den 23. August, können Interessierte ab 13 Jahre die NABU-Fachleute bei einem Ausflug ins Gelände begleiten. Treffpunkt ist um 15:30 Uhr in der Ökovilla (Hermannstraße 36). Nach einer Einführung in die Fledermausforschung und einem Abendbrot heißt es Warten auf den Sonnenuntergang (20:28 Uhr). Je nachdem, wie sich das Wetter und die Fledermäuse zeigen, werden die NABU-Fachleute bis kurz nach Mitternacht die Tiere fangen, untersuchen und wieder freilassen. Dabei kann ihnen über die Schultern geschaut und auch schon selbst mit angepackt werden. Interessierte für die Samstagsexkursion melden sich bitte bis Freitag per E-Mail (info@naju-rostock.de) oder Telefon (0381 / 490 31 62) an.

Quelle: NAJU Rostock

Schlagwörter: Fledermaus (6)NABU (23)Natur (105)Schwanenteich (10)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.