Mobiler Freizeitpark im Stadthafen

Am 22. Juli eröffnet im Stadthafen der erste mobile Freizeitpark in Rostock mit rund 20 Fahrgeschäften sowie Imbiss- und Vergnügungsständen

14. Juli 2020
Ein Riesenrad steht bereits im Stadthafen Rostock - jetzt folgt der erste mobile Freizeitpark (Foto: Archiv)
Ein Riesenrad steht bereits im Stadthafen Rostock - jetzt folgt der erste mobile Freizeitpark (Foto: Archiv)

Rummelfans aufgepasst! Ab dem 22. Juli heißt es endlich wieder Karussell fahren. Auf der Haedgehalbinsel im Rostocker Stadthafen eröffnet der erste mobile Feizeitpark Rostocks. Auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern locken bis zum 23. August rund 20 Fahrgeschäfte für jede Altersklasse sowie Imbiss- und Vergnügungsstände zum Sommervergnügen mit Fahrspaß, Ferienkurzweil und Urlaubsflair.

Damit die Corona-bedingten Hygienebedingungen auch eingehalten werden können, gelten hier besondere Regeln. Das eingezäunte Gelände ist montags bis donnerstags von 11:00 bis 20:00 Uhr sowie freitags bis samstag von 11:00 – 22:00 Uhr geöffnet und kann nur mit einer Eintrittskarte betreten werden. Der Eintrittspreis beträgt 2,00 Euro pro Person, wobei die Eintrittskarte auch gleichzeitig als „Wertbon“ dient, mit dem die Angebote im Park genutzt werden können. Wie in vielen anderen Bereichen auch müssen die Besucher Kontaktadressen angeben. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach vier Wochen gelöscht. Zu den Regeln gehört auch das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung in den Anstellbereichen, den Karussells, den Sanitäranlagen und an Engstellen. Auch regelmäßiges Desinfizieren sollen die Besucher. Dafür sind auf dem Platz Desinfektionsspender aufgebaut. Der beste Schutz ist der Besucher selbst, der auf sich und andere achtgibt, alle Regeln und den Mindestabstand von 1,50 Metern einhält.

Mit der Eintrittskarte und der Registrierung steht dem Rummelspaß nichts mehr entgegen. Und da ist für jeden etwas dabei. Eines der Highlights ist die Achterbahn „Rock & Roller Coaster“, Deutschlands größte mobile Achterbahn mit Einzelwagen. Acht Wagen mit je Platz für vier Personen fahren rasant, aber dennoch familienfreundlich auf fast 1.000 Metern Schienenlänge. Die amüsante Fahrt mit einem spektakulären First Drop und spaßigen Kurven geht 20 Meter hoch und erfolgt ohne Loopings.

Das Fahrgeschäft „Pacific Rim“ verspricht Fahrspaß mit Dutzenden von Überschlägen – sowohl vorwärts als auch rückwärts. Der Wellenflieger „Speed Wave“ lädt dazu ein, hoch oben über dem Stadthafen die Beine baumeln zu lassen und garantiert himmlisches Vergnügen und herrlichen Rundumblick. „Speed Wave“ sieht wie ein ganz normales Kettenkarussell aus, aber hat es in sich. Unter Volldampf stehen die Ketten fast senkrecht. Der Autoscooter „Hot Wheels“ ist ein Rummelklassiker in modernem Design mit effektvollen Lichtspielen und stimmungsvoller Musik. Der „Break Dancer“ nimmt aufgrund der schwer vorhersehbaren und sich ständig ändernden Fahrtbewegungen mit auf eine wilde Reise, die das Gleichgewichtsgefühl garantiert außer Kraft setzt.

Für die Kleinen gibt es zwei Kinderkarussells und beliebte Vergnügungen wie Entenangeln oder Blümchenpflücken. Imbissstände mit Leckereien wie heißer Schafskäse im Fladenbrot, Thüringer Rostbratwürste, leckere Crepes, Quarkbällchen, kandierte Früchte, kalte Getränke, Nüsse oder Eis bieten Raum für erholsame Pausen und eine Stärkung zwischendurch.

Die letzten Monate waren für alle Rostockerinnen und Rostocker ungewöhnlich und entbehrungsreich. Gerade für die einheimischen Schausteller und Kulturschaffenden war und ist diese zurückliegende Jahreshälfte die sicherlich schwerste der letzten Jahrzehnte. Umso mehr freut es uns deshalb mit diesem neuartigen Konzept und unter Berücksichtigung aller Auflagen für diese Branche endlich eine kleine Perspektive zu schaffen. Wir hoffen so möglichst viele Einheimische und Touristen begeistern zu können und ein weiteres Ferienhighlight zu liefern.

Standort:
Stadthafen Rostock, Haedgehalbinsel

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 11:00 – 20:00 Uhr
Freitag und Samstag: 11:00 – 22:00 Uhr (ab 21:00 Uhr ohne Musik)
Sonntag: 11:30 – 20:00 Uhr

Quelle: Großmarkt Rostock GmbH

Schlagwörter: Fahrgeschäfte (24)Haedgehalbinsel (3)Schausteller (15)Stadthafen (286)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.