Götz Widmann: Krieg und Frieden

Mit seinem neuem Album „Krieg und Frieden“ ist Götz Widmann wieder solo unterwegs – am 14. Januar 2016 spielt er im Rostocker M.A.U. Club, Support: Liedermacher FALK

Götz Widmann spielt am 14. Januar 2016 im M.A.U. Club Rostock (Foto: Archiv)
Götz Widmann spielt am 14. Januar 2016 im M.A.U. Club Rostock (Foto: Archiv)

Undressierte Abendunterhaltung vom Feinsten – Götz Widmann macht endlich wieder, was er am besten kann: Ohne Setlist oder Plan geht er auf die Bühne und spielt nach Lust und Laune einen Song nach dem anderen aus seinem unerschöpflichen Repertoire. Ein Mann, eine Gitarre, sonst nichts. Spontan, witzig, überraschend.

Sein neues Album „Krieg und Frieden“ wird von Fans und Kritik als sein bestes seit mindestens 10 Jahren gefeiert. Ein Songwriter in Bestform, inspiriert und gutgelaunt wie schon lange nicht mehr.

Support: Liedermacher FALK – Liedermacher aus Berlin
„Seine hintergründigen, oft überraschenden, Erkenntnisse formt er zu trocken-humorigen lyrischen Bonmots und begleitet diese stilsicher selbst an der Gitarre.“ (Choices Köln, 2014)

  • Götz Widmann: Krieg und FriedenDo, 14.01.2016 20:00 Uhr, M.A.U. Club

Quelle: M.A.U. Club, Foto: Archiv

Schlagwörter: Götz Widmann (3)Konzert (322)Liedermacher (7)MAU Club (65)Musik (322)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.