15. Rostocker Hausbau-Messe 2014 in der Ospa

Am 22. und 23. März 2014 lädt die Ostseesparkasse Rostock (OSPA) zur 15. Rostocker Hausbau-Messe ein

15. Rostocker Hausbau-Messe 2014 in der Ospa
15. Rostocker Hausbau-Messe 2014 in der Ospa

Am 22. März ist es soweit: Die OstseeSparkasse Rostock (OSPA) lädt zur 15. Rostocker Hausbau-Messe ein. Wer in diesen Tagen auf der Suche nach einer passenden Immobilie ist, der sollte sich die Veranstaltung im OSPA-Zentrum nicht entgehen lassen, denn die Besucher erwartet eine spannende Messe mit Rekorden. Insgesamt 45 Firmen und Aussteller präsentieren sich am Messewochenende. Allein die OSPA ist mit insgesamt vier verschiedenen Ständen und über 200 Immobilienangeboten vertreten.

Auch im Jahr 2014 bleibt der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ein Dauerthema. Viele wünschen sich ein Eigenheim oder sind auf der Suche nach einer passenden Wohnung. Auch in und um Rostock ist der Immobilienmarkt kräftig in Bewegung und die aktuell niedrigen Zinsen laden derzeit förmlich zum Kauf einer Immobilie ein. Die eigenen vier Wände können aber auch eine vernünftige Altersvorsorge sein.

„Trotzdem ist es wichtig, sich vor einem Kauf immer noch einmal von Experten beraten zu lassen“, meint Gastgeber Helge Meyer, Vertriebsleiter des OSPA-ImmobilienZentrums. „Übereilte Entschlüsse können schnell nach hinten losgehen“, so Meyer weiter. Wer Tipps braucht oder einen Rat sucht, der ist auf der 15. Hausbau-Messe im OSPA-Zentrum genau richtig. Neben Baufirmen aus der Region und vielen verschiedenen Hausbauunternehmen oder Baubetreuungsgesellschaften präsentieren sich auf der Messe auch viele Experten, wie Sicherheitstechniker oder Versicherungsfachleute.

So können sich die Besucher auf der Messe auch von den Mitarbeitern des OSPA-VersicherungsZentrums beraten lassen. „Wir bieten zur Zeit einige spannende Angebote an“, verspricht Vertriebsleiter Henri Martens. „Uns ist es wichtig, mit den Kunden zu reden und sie auf mögliche Risiken aufmerksam zu machen. Gerade beim Hausbau ist eine „Rundum-Versorgung“ enorm wichtig: Von der Finanzierungsphase über die Bauphase bis hin zur Bauleistungsversicherung“, so Martens weiter. Denn wer denkt sofort an Schäden durch „höhere Gewalt“ oder an eine Gebäude- oder eine Feuerrohbauversicherung?

Ein volles OSPA-Zentrum mit vielen Angeboten: Insgesamt 45 Aussteller haben sich in diesem Jahr zur Rostocker Hausbau-Messe angemeldet. Das ist ein neuer Rekord. Zur Messe kommen wieder viele langjährige Partner, aber auch einige neue: So präsentiert sich auf der Rostocker Hausbau-Messe unter anderem die NIBE Systemtechnik GmbH aus Celle und die Boie GmbH und Co. KG aus Lübeck.

Wer in den vergangenen Tagen und Wochen aufmerksam die Medien verfolgt hat, weiß, dass das Thema Sicherheit ebenfalls stark in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt ist. Der Schutz der eigenen vier Wände vor Einbruch und Diebstahl wird bei vielen Eigenheimbesitzern immer wichtiger. Auf der Hausbau-Messe sind deshalb viele Experten von Sicherheitsfirmen vertreten. Auch sie präsentieren einige spannende Neuheiten aus der Branche.

Am Messewochenende wird der gesamten Familie etwas geboten. Die Veranstalter versprechen wieder ein buntes Rahmenprogramm, viele spannende Fachvorträge, ein Gewinnspiel und neben Kaffee und Kuchen auch noch ein Showkochen mit dem Rostocker Koch Carsten Loll. Für die Kinder bietet Unternehmer Uwe Krempien einen lustigen Bastelkurs mit Lehm und Naturmaterialien an.

Die 15. Rostocker Hausbau-Messe im OSPA-Zentrum, Am Vögenteich 23 in Rostock, findet am 22. und 23. März statt. Die Aussteller erwarten die Besucher jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist an beiden Messetagen frei.

Quelle: OstseeSparkasse Rostock

Schlagwörter: Bauvorhaben (81)Hausbau-Messe (2)Messe (34)OSPA (20)Wohnungsbau (15)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.