Weibliche Komik von Mia Pitroff

Nachlese des Rostocker Kabarettpreises Koggenzieher 2012 am 20. Oktober an der Bühne 602

Mia Pittroff
Mia Pittroff

Weibliche Komik, die ohne „er-sagt-sie-sagt-Vergleiche“ auskommt. Dabei gibt es doch so viel spannendere Themen: Die Entsorgung eines Laminatfußbodens wird zum tiefemotionalen Moment, der Abschluss einer Rentenversicherung zum historischen Höhepunkt und selbst zum Thema Parkplatzsuche hat Pittroff noch ein Vier-Minuten-Lied mit abschließender Splatter-Szene in Petto. Warum Frauen nicht einparken und Männer immer Recht haben, interessiert spätestens an dieser Stelle des Programms eigentlich keinen mehr so wirklich.

Am 20. Oktober gibt es eine weitere Nachlese des Rostocker Kabarettpreises Koggenzieher 2012  um 20 Uhr an der Bühne 602.

Schlagwörter: Bühne 602 (75)Kabarett (28)Koggenzieher (8)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.