Paris! Paris! - Operettenabend

Mit „Paris! Paris!“ feiert am 18. September 2016 ein musikalischer Höllenritt durch die göttlichen Operetten von Jacques Offenbach Premiere am Volkstheater Rostock

„Paris! Paris!“ am Volkstheater Rostock (Foto: Dorit Gätjen)
„Paris! Paris!“ am Volkstheater Rostock (Foto: Dorit Gätjen)

Kommen Sie mit uns nach Paris und lernen Sie funkelnde Operetten-Diamanten aus der Feder des genialen deutsch-französischen Komponisten Jacques Offenbach kennen. Musiktheaterliebhabern wird er als Schöpfer von „Orpheus in der Unterwelt“, „Die Banditen“ oder „Pariser Leben“ bekannt sein. In diesem „musikalischen Höllenritt“ werden Sie auch Bekanntschaft mit seinen Werken „Ba-ta-clan“, „Ritter Eisenfraß“ sowie „Die beiden Blinden“ schließen.

Wir haben uns für Sie auf Schatzsuche begeben und wahre Kostbarkeiten entdeckt: sprühende Dialoge, spritzige Musiknummern und packende Tänze.

Begleiten Sie einen abenteuerlustigen Brasilianer, der in Paris sein Geld verjubeln will und dabei von einer Operette in die nächste stolpert! Falls ihre Füße dabei ins Wippen geraten, erröten Sie nicht – dieser turbulente Ausflug in diese betörende Stadt soll vor allem Spaß machen.

Das Vergnügen teilen mit Ihnen:

Manfred Hermann Lehner (musikalische Leitung)
Babette Bartz (Inszenierung)
Katja Taranu (Choreografie)
Mathias Betyna (Bühnenbild – nach Entwürfen von Falk von Wangelin)
Ulrike Schlafmann (Kostüme)

  • Sonntag, 18. September 2016, 18:00 Uhr, Volkstheater Rostock, Großes Haus – Premiere
  • Samstag, 24. September 2016, 19:30 Uhr, Volkstheater Rostock, Großes Haus

Quelle: Volkstheater Rostock, Foto: Dorit Gätjen

Schlagwörter: Operette (6)Volkstheater (244)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.