Pferderennen beim Ostsee-Meeting 2011 in Bad Doberan

Pferde, Wetten, Hüte auf der Traditionsrennbahn zwischen Bad Doberan und Heiligendamm

Pferderennen in Bad Doberan
Pferderennen in Bad Doberan

Pferde, Wetten und Hüte gibt es vom 4. bis 7. August beim Ostsee-Meeting auf der Traditionsrennbahn zwischen Heiligendamm und Bad Doberan.

29.000 Besucher lockte das Event im letzten Jahr auf Deutschlands älteste Pferderennbahn. Bereits im Jahre 1822 wurden hier erstmals Galopprennen mit edlen Vollblutpferden ausgetragen. Auch in diesem Jahr werden wieder Spitzenpferde und erfolgreiche Jockeys aus dem In- und Ausland erwartet.

Ein abwechslungsreiches Programm mit ca. 34 Galopp-, Bauern- und Ponyrennen macht die Galopprennbahn zum Treffpunkt für Jung und Alt, Urlauber, Einheimische sowie Freunde und Geschäftspartner. Ob Biergartenbank oder VIP-Zelt, hier ist für jeden etwas dabei.

Am Samstag, dem 6. August wird als sportliches Hauptereignis der Lübzer Pils Ostseepreis ausgelobt.

Zuschauer auf der Traditionsrennbahn in Bad Doberan
Zuschauer auf der Traditionsrennbahn in Bad Doberan

Bereits am Freitag, dem 5. August findet wieder der legendäre Ladies Day statt. Frauen mit Hüten bekommen hier freien Eintritt. Um am Hutwettbewerb teilnehmen zu können, müssen sich die Frauen fotografieren lassen. Die Jury freut sich jetzt schon auf die zehn originellsten Hüte, um diese mit attraktiven Preisen zu prämieren.

Erstmalig gibt es auch eine Wettschule direkt auf der Rennbahn. Hier stehen Profis Rede und Antwort und geben Hilfe beim Ausfüllen eines Wettscheines.

Während die Erwachsenen sich mit den zahlreichen Wettmöglichkeiten beschäftigen, können die Kleinen auf viele Überraschungen, wie Hüpfburg, Ponyreiten, Surfsimulator und Kinderschminken, gespannt sein.

Auf halber Strecke zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn hält die historische Schmalspurbahn „Der Molli” direkt an der Rennbahn.

Für motorisierte Besucher sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Wer eine tagesaktuelle Quittung, eine Kundenkarte oder den Telemaut TAG für den Warnowtunnel vorweisen kann, erhält diesen sogar kostenlos.

Weitere Informationen gibt es auf der Website: www.doberaner-renntage.de

Quelle: TREFF punkt GmbH

Schlagwörter: Bad Doberan (16)Pferde (15)Sport (1006)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.