PKWs stoßen auf der Linie 6 mit Straßenbahn zusammen

Auf der Linie 6 kam es heute gleich zwei Mal zu Unfällen – jeweils ein PKW stieß mit einer Straßenbahn zusammen

6. Mai 2013
Straßenbahnunfall
Straßenbahnunfall

Am Montag, den 6. Mai 2013 kam es zu zwei Straßenbahnunfällen mit PKW.

Gegen 10:25 Uhr kam es auf der Linie 6 zu einem Unfall: Die Straßenbahn fuhr von der Haltestelle Zoo in Richtung Neuer Friedhof, als ein PKW auf Höhe der Ausfahrt der Zooverwaltung mit der Bahn zusammenstieß. Die Beifahrerin des PKWs erlitt einen Schock. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Am PKW und an der Straßenbahn entstand Sachschaden. Aufgrund des Unfalls war die Strecke bis ca. 11:16 Uhr gesperrt. Im Anschluss kam es zu kurzzeitigen Beeinträchtigungen auf der Linie 6.

Gegen 15:13 Uhr kam es erneut zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem PKW. Die Straßenbahn der Linie 6 war vom Platz der Jugend stadteinwärts in Richtung Doberaner Platz unterwegs, als in der Parkstraße/ Kreuzung Ernst-Heydemann-Straße ein PKW mit der Bahn zusammenstieß. Der Fahrer des PKWs wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Am PKW und an der Straßenbahn entstand Sachschaden.

Die Strecke wurde um ca. 15:38 Uhr wieder freigegeben. Die Straßenbahnen der Linie 6 wurden kurzzeitig vom Doberaner Platz über Reutershagen (dort Wendemöglichkeit) wieder zurück zur Mensa umgeleitet. In der Folge kam es zu kurzfristigen Beeinträchtigungen auf der Straßenbahnlinie 6.

Quelle: RSAG

Schlagwörter: RSAG (143)Straßenbahn (99)Unfall (596)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • Hans sagt:

    Und der gleiche Fahrer in der Straßenbahn…

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.