TITANIC – Vom Technikwunder zum Albtraum

Vor 100 Jahren kollidierte die TITANIC mit einem Eisberg und versank im Nordatlantik – in einem Vortrag mit Buchpräsentation erinnert das Traditionsschiff Rostock

In einem Vortrag mit Buchpräsentation erinnert das Traditionsschiff Rostock an die vor 100 Jahren gesunkene TITANIC
In einem Vortrag mit Buchpräsentation erinnert das Traditionsschiff Rostock an die vor 100 Jahren gesunkene TITANIC

Vor 100 Jahren, am 14. April 1912 kollidierte das Passagierschiff TITANIC mit einem Eisberg und versank daraufhin im Nordatlantik. Während in Belfast kürzlich ein gigantisches TITANIC-Erlebniszentrum seine Pforten öffnete und in  New York 5500 Relikte aus dem Schiffswrack versteigert werden, erinnert das Rostocker Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum etwas bescheidener an die Schiffskatastrophe.

Am 12. April um 16.00 Uhr lädt das Museum auf dem Traditionsschiff im IGA Park in Rostock-Schmarl zu einem Vortrag mit Buchpräsentation ein. Dr. Manfred Hessel aus Wustrow wird zum Thema „TITANIC – Vom Technikwunder zum Albtraum“ referieren und das gemeinsam mit Harro Hess geschriebene und nun in Neuauflage erschienene Handbuch „Die TITANIC von A-Z“ vorstellen.

Quelle: IGA Rostock 2003 GmbH

Schlagwörter: Schifffahrt (64)Traditionsschiff (32)Vortrag (7)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.