Tag der seelischen Gesundheit im Rostocker Rathaus

2. Rostocker Aktionstag

8. Oktober 2009, von
Tag der seelischen Gesundheit in Rostock im Rathaussaal
Tag der seelischen Gesundheit in Rostock im Rathaussaal

Eine etwas ernstere Angelegenheit wurde heute im Rahmen des Welttages für seelische Gesundheit im Rathaussaal von Rostock thematisiert. Seelische Gesundheit ist ein wichtiges Gut des Zufriedenseins und keine selbstverständliche Sache.
Bereits seit 1992 ist der 10. Oktober als internationaler Tag der seelischen Gesundheit fest im Kalender verankert. Anlässlich dieses Welttages finden im gesamten Bundesgebiet vielfältige Veranstaltungen und Aktionstage statt. In Rostock gab es heute – wie schon im vorigen Jahr – einen Aktionstag im Foyer des Rathauses.

Senatorin Frau Dr. Liane Melzer
Senatorin Frau Dr. Liane Melzer

Die Moderation wurde von Frau Dr. Antje Wrociszewski vom Gesundheitsamt übernommen. Zu Beginn erklang das Lied „Aufeinander zugehen, voneinander lernen, miteinander umzugehen“ vom Chor „Chordula“ des Fördervereins Gemeindepsychiatrie Rostock e.V. Dieser Refrain verdeutlicht absolut treffend den Anlass dieser Informations- und Beratungsrunde. Anschließend eröffnete Dr. Liane Melzer, Senatorin für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport sowie Kultur der Hansestadt Rostock offiziell die Veranstaltung.

Weltweit leiden rund eine halbe Milliarde Menschen an psychischen Erkrankungen, daher soll dieser Tag darauf aufmerksam machen. Vor allem Depressionen, Angststörungen und Suchterkrankungen sind die häufigsten Krankheiten in unserer Gesellschaft.

Möwenbrunnen in Rostock
Möwenbrunnen in Rostock

Das sonnige Herbstwetter mochte so gar nicht zu diesem traurigen Thema passen. Der dem Rathaus direkt gegenüberliegende Möwenbrunnen mit seinen melancholisch wirkenden Wassergöttern hatte da schon eher etwas von der bedrückenden Thematik.

Für den 15. Oktober ist in Rostock ein weiterer Aktionstag geplant. Zum Thema „Depression und Familie“ sind Betroffene, Angehörige und Interessierte von 19 bis 21 Uhr ins Zentrum der Ostseesparkasse eingeladen.

Schlagwörter: Gesundheit (38)Liane Melzer (8)Möwenbrunnen (2)Rathaus (90)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Neueste Artikel