Annett Louisan singt wieder in Rostock

Schmusesängerin mit neuem Album "Zu viel Information" am 1. November live im MOYA

Annett Louisan (Foto: Marie Isabel Mora)
Annett Louisan (Foto: Marie Isabel Mora)

Die Zeit rast. Zehn Jahre? Nicht mehr als ein Wellenschlag im Fluss der Zeit. Doch es gibt Menschen, die machen aus flüchtigem Wildwasser einen langen, ruhigen Fluss. ANNETT LOUISAN ist genau dieses Kunststück gelungen. Vor zehn Jahren erschien ihr erstes Album. „Bohème“. Und mit der Magie ihrer feenhaften Stimme, ihrem Charisma und der ungeheuren Wirkung, die sie auf die deutschsprachige Musikszene hat, muss man die Kürze der Zeit ernsthaft in Frage stellen. Denn in der musikalischen Rückschau war ANNETT LOUISAN irgendwie immer da. Deutsche Popmusik ohne ANNETT LOUISAN? Im Grunde nicht vorstellbar. Trotzdem: 2014 ist tatsächlich erst ihr Zehnjähriges, und zur Feier des Jahres gibt’s ein neues Studioalbum, das sechste. Titel: „Zu viel Information“. 15 Songs mitten aus der zauberhaften Welt der ANNETT LOUISAN. Vieles ist überraschend anders, vieles wohltuend typisch ANNETT. Und alles auf diesem Album durchströmt eine pulsierende Leidenschaft für kleine und große Geschichten und Gefühle, die sowohl tief empfundenes, ehrliches Pathos als auch anarchische Respektlosigkeiten zulassen. Von geistreiche Alltagsbeobachtungen über freche Flirts mit zwischenmenschlichen Katastrophen bis hin zur dunkelsten Melancholie – ANNETT LOUISAN macht Schweres leicht und Leichtes schwer.  „Wenn ich die Annett von vor zehn Jahren treffen könnte, würde ich versuchen, ihr ein bisschen von der Lässigkeit zu geben, die ich heute habe“, sagt die Musikerin. Sie könne ihre Stimme heute viel bewusster einsetzen. „Ich habe endlich ganz konkrete Vorstellungen von Klängen und der Dramaturgie eines Songs. Darüber bin ich sehr glücklich.“

  • Sa 1. November 2014, 19:00 Uhr, Moya (An der Jägerbäk 1)

Quelle: Semmel Concerts

Schlagwörter: Konzert (322)Moya (35)Musik (322)Pop (64)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.