Bauarbeiter stürzt vom Rohbau

Bei einem Arbeitsunfall verletzt sich ein Bauarbeiter bei einem Sturz von einem fünf Meter hohen Rohbau

23. Mai 2013
Arbeitsunfall in Reutershagen
Arbeitsunfall in Reutershagen

Bei einem Arbeitsunfall im Stadtteil Reutershagen ist heute gegen 14:00 Uhr ein Bauarbeiter verletzt worden. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes wurde der Mann geborgen. Er war ansprechbar und wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Zur Art und Schwere der Verletzungen liegen zurzeit noch keine Angaben vor.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge stürzte der aus Güstrow stammende Mann im Rohbau eines Doppelhauses aus mehr als fünf Metern Höhe ab und fiel bis in den Keller. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Baustelle (88)Unfall (652)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.