EBC Rostock gegen BG Aschersleben Tigers - Vorbericht

Im Kampf um den Klassenerhalt treten die EBC-Herren am Samstag bei den Tabellennachbarn aus Aschersleben an

27. Januar 2012
Der EBC Rostock muss am Samstag gegen die BG Aschersleben Tigers ran - jetzt heißt es anpacken und kämpfen bis zur letzten Sekunde
Der EBC Rostock muss am Samstag gegen die BG Aschersleben Tigers ran - jetzt heißt es anpacken und kämpfen bis zur letzten Sekunde

Am kommenden Samstag, 28.01.2012, kommt es zu einem ganz wichtigen Duell des EBC Rostock im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Regionalliga, denn der 9. trifft auf den 10. der 1. Regionalliga Nord. Die BG Aschersleben Tigers empfangen den EBC Rostock zum Kampf um jeden Millimeter, denn beide Teams können durchaus in der Liga bleiben, wenn sie ihre potentielle Leistung abrufen können. Beim EBC Rostock wurde in den letzten Tagen viel getan, um das Maximum herauszuholen. Viele Gespräche zwischen Spielern, Ehemaligen, Trainer und Vorstand wurden geführt, um noch mal alles ins Rennen zu schmeißen, um sich auf das gemeinsame Ziel Klassenerhalt einzuschwören.

„Der Kampf um den Klassenerhalt in der 1.Regionalliga ist so hart umkämpft wie noch nie, etwa 8 Teams haben das rettende Ufer noch lange nicht erreicht! Daran erkennt man schon, wie dramatisch die Situation in der Tabelle ist. Um das große Saisonziel Klassenerhalt zu erreichen, müssen Mannschaft und Trainer jetzt ganz eng zusammenrücken und in den verbleibenden 2 Monaten der Saison alles aus sich raus holen! Es sind nicht die finanziellen Mittel vorhanden, um mal schnell einen Spieler zu verpflichten! Das ist auch überhaupt nicht nötig, denn unsere Jungs haben die Klasse für diese Liga! Verein und Mannschaft werden sich für die restlichen Aufgaben einschwören und dann wird Basketball-Rostock sich in all seiner Stärke der Liga zeigen“, so André Jürgens, sportlicher Leiter des EBC Rostock.

Der kommende Gegner der Hansestädter gehört auch zum Kreis der Aufsteiger und kämpft in der Liga ebenfalls ums nackte Überleben. Mit gleicher Bilanz, 4 Siege bei 8 Niederlagen, gehen beide Teams in dieses Duell, welches für den weiteren Saisonverlauf immens wichtig ist. Die Ascherslebener konnten zwei ihrer letzten drei Partien gewinnen und haben, wie der EBC Rostock, vor allem zu Hause ihre Stärken. Im Team von Trainer Nandor Kovacs, sind die Vertragsspieler Leistungsträger und machen das Spiel stark abhängig von ihnen. Mit dem Polen Kamil Piechucki (12,3 ppS./ 3,6 Assists) haben die Ascherslebener einen echten Denker und Lenker aus der 1. polnischen Liga eingekauft, der dem Team auf der Spielmacherposition die Impulse gibt. Ein weiterer wichtiger Baustein ist US-Boy Andrew Jones (23,3 ppS./ 6,0 Rebounds/ 3,7 Assists) der vor allem seine Scorermentalität ins Rennen schmeißt und durchaus schon mal ein Spiel entscheiden kann.

Das wird ein harter Kampf am Samstag für die EBC Herren. Beide Teams sind zum Siegen verdammt, damit sich etwas Luft nach unten verschafft werden kann.

Kader EBC Rostock gegen Aschersleben:
Eric Bill, Jörn Galdirs, Sven Hellmann, Arne Ritter, Eric Lehmann, Florian Nuelken, Axel Stüdemann?, Peter Maischak, Norman Holl ?, Thomas Klugmann ?, Zoltan Kollar, Robert Schmidt

Quelle & Foto: EBC Rostock

Schlagwörter: Basketball (134)Rostock Seawolves (130)Sport (1090)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.