EBC Rostock gegen Magdeburg - Vorbericht

Am kommenden Samstag treten die Herren des EBC Rostock zum Nachholspiel des 1. Spieltages bei den BBC Febro Eagles Magdeburg an

23. Februar 2012
EBC Rostock zum Nachholspiel in Magdeburg
EBC Rostock zum Nachholspiel in Magdeburg

Am kommenden Samstag, 25.02.2012 um 19:00 Uhr, treten die Herren des EBC Rostock zum Nachholspiel des 1. Spieltages bei den BBC Febro Eagles Magdeburg an und wollen an die gezeigten Leistungen aus der Partie gegen Oldenburg anknüpfen. Noch sind es sechs ausstehende Partien, bis die Saison vorbei ist und die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist noch da. Nach Magdeburg folgen noch drei Heim- und zwei Auswärtsspiele gegen direkte Konkurrenten, so dass der EBC alles in eigener Hand hat. Doch jetzt steht erstmal das Duell zwischen dem 4. und dem 11. der 1. Regionalliga Nord an und da gab es bereits im Hinspiel eine Überraschung zu Gunsten der Rostocker. Die Ausgangssituation war eine ähnliche und die Hanseaten schlugen in eigener Halle die Anhaltiner ganz knapp und glücklich mit 79:77. Jetzt hat sich das Blatt gedreht und der EBC spielt in der Elbstadt und hofft natürlich das Hinspielergebnis zu wiederholen, um wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sammeln.

Bei den Gastgebern hat sich die personelle Situation etwas verändert, denn US-Spieler Brandon Shingles hat den Verein wohl schon nach dem Spiel am 05.02. gegen Itzehoe verlassen und hinterlässt als Topscorer des Teams mit 16,7 Punkten pro Spiel natürlich eine Lücke, die das Team erstmal kompensieren muss. Neu hinzugekommen ist seit der Partie in Rostock Steven Monse, der zuletzt im Kader der Brose Baskets (Beko Basketball Bundesliga) stand und seit vier Spielen die Mannschaft von Trainer Michael Opitz tatkräftig unterstützt.

Das Hinspiel ist noch gar nicht so lange her. Erst am 07.01. kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten. Nach dem starken Heimauftritt will die Mannschaft von Trainer Dirk Stenke jetzt auch auswärts endlich punkten. Nach den zuletzt guten Leistungen gegen Oldenburg kann durchaus ein Sieg in Sachsen-Anhalt geholt werden. Wenn alles stimmt, ist durchaus auch bei den Eagles etwas drin, um wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Die gezeigte Defensivleistung im Hinspiel war ausschlaggebend für den Sieg. Wenn die Warnowstädter diszipliniert, mit Kampf und Leidenschaft in fremder Halle auftreten, gibt es auch im Rückspiel eine Chance zwei wichtige Zähler einzusammeln.

Es wird nicht leicht, aber es ist machbar für den EBC Rostock, am kommenden Samstag bei den BBC Febro Eagles Magdeburg zu bestehen. Wir wünschen viel Erfolg!!!

Kader EBC Rostock gegen Magdeburg:
Sven Hellmann, Eric Lehmann, Florian Nuelken, Jörn Galdirs, Michael Buse, Norman Holl, Jörn Boghöfer, Peter Maischak, Axel Stüdemann, Robert Schmidt

1. Spieltag 1. Regionalliga Nord
25.02.2012 Hermann Gieseler Halle, Klaus-Miesner-Platz 2, Magdeburg
19:00 Uhr BBC Febro Eagles Magdeburg – EBC Rostock

Quelle & Foto: EBC Rostock

Schlagwörter: Basketball (134)Rostock Seawolves (130)Sport (1094)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.