Benefizlesung für Literaturzeitschrift "Risse"

Autoren wollen am 3. August im Warmbad ein Zeichen gegen Kulturabbau setzen

Warmbad
Warmbad

Am Freitag, 03. August 2012, findet eine Benefizveranstaltung zur Unterstützung der Literaturzeitschrift „Risse“ im Rostocker Café Warmbad statt. Es lesen die Rostocker Autoren Ronald Richardt, Carlo Ihde und Roland Urban aus Berlin. Musikalisch begleitet werden die Lesungen von dem Jazz-Pianisten Arne Bohnet. Mit den Benefizlesungen setzen die Autoren ein Zeichen gegen den Kulturabbau, von dem auch die „Risse“ betroffen sind.

Hintergrund ist die erneute Streichung von Fördermitteln durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommerns. „Die Kürzung bedroht massiv die Existenz unserer Zeitschrift“, so Juliane Holtz, Mitglied der „Risse“-Redaktion. Die Zeitschrift sei eine der wenigen Beiträge des Landes zur Förderung von Autorinnen und Autoren im Land, denen die Zeitschrift als Forum und Möglichkeit dient, die eigenen Texte zu publizieren, so Holtz weiter.

„Es hat Gespräche mit dem Bildungsminister Mathias Brodkorb gegeben“, sagt Juliane Holtz. Diese seien konstruktiv verlaufen, auch wenn die Kürzung nicht zurückgenommen wurde. „Uns ist klar, dass angesichts der angespannten Finanzsituation im Land auch wir uns bewegen müssen“, so Juliane Holtz. Derzeit arbeite die Redaktion an einer Neukonzipierung der Zeitschrift „Risse“, die auch die Einbeziehung einer breiteren Öffentlichkeit zum Ziel hat. „Die Benefizlesung ist ein erster Schritt“, sagt Juliane Holtz. Die drei Autoren der Lesung im „Warmbad“ haben bereits mehrfach in der Zeitschrift „Risse“ veröffentlicht.

Die Literaturzeitschrift „Risse“ widmet sich der Förderung neuer Literatur aus Mecklenburg und Vorpommern und veröffentlicht halbjährlich Texte von Schriftstellerinnen und Schriftstellern, die in Mecklenburg-Vorpommern wohnen, geboren sind oder eine glaubhafte Beziehung zu dem Bundesland haben. Eine ehrenamtlich arbeitende Redaktion aus Literaturwissenschaftlern, -vermittler­n, Kulturjournalisten und Lektoren stellt mit jeder Ausgabe einen weiteren aktuellen Überblick zur Gegenwartsliteratur aus M-V zusammen.

Zeit: Freitag, 03.08.2012

Einlass: 19.30 Uhr

Ort: Warmbad, Niklotstraße 02, 18057 Rostock (Phase 2)

Eintritt frei. Spenden sind willkommen.

Quelle: Risse MV

Schlagwörter: Kultur (39)Literatur (190)Risse (5)Warmbad (1)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.