Konzerte des Bundesschulmusikorchesters

Am 23. und 24. September 2016 finden in der HMT Rostock Konzerte des Bundesschulmusikorchesters, einem Projektorchester mit Schulmusikstudierenden aus ganz Deutschland, statt.

Konzerte des Bundesschulmusikorchesters am 23. und 24. September 2016 in Rostock
Konzerte des Bundesschulmusikorchesters am 23. und 24. September 2016 in Rostock

Das Bundesschulmusikorchester ist ein Projektorchester mit Schulmusikstudierenden aus ganz Deutschland, das sich einmal im Jahr zusammenfindet, um gemeinsam ein anspruchsvolles Konzertprogramm unter professioneller Leitung zu erarbeiten und an zwei Abenden zu präsentieren.

Erstmalig wird dieses Projekt im September an der Hochschule für Musik und Theater Rostock stattfinden. Auf dem Programm stehen das „Divertimento for Symphonic Band“ von Leonard Bernstein, das „Konzert für zwei Klaviere“ von Francis Poulenc und Antonín Dvoráks „Sinfonie Nr. 8“. Als Solisten hat das BSMO niemand geringeres als das international renommierte Klavierduo Hans-Peter und Volker Stenzl gewinnen können. Das Dirigat übernimmt Prof. Christfried Göckeritz.

Die Konzerte werden am 23. und 24. September jeweils um 19.30 Uhr im Katharinensaal der hmt Rostock stattfinden. Sie sind herzlichen dazu eingeladen, sich auf eine musikalische Reise von böhmischen Melodien, jazzigen Klängen bis hin zu Musik mit zwei Klavieren zu begeben …

Karte sind im Pressezentrum am Neuen Markt erhältlich.

Weitere Informationen sind unter der Homepage des BSMO zu finden: http://www.bundesschulmusikorchester.de

Quelle: Bundesschulmusikorchester

Schlagwörter: HMT (110)Klassik (74)Konzert (322)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.