Die lustigen Weiber von Windsor - Shakespeare-Komödie

Die Compagnie de Comédie spielt Shakespeares turbulente Komödie im Klostergarten

Die_lustigen_Weiber_von_Windsor_Shakespeare_Klostergarten
Die_lustigen_Weiber_von_Windsor_Shakespeare_Klostergarten

Der vergnügungssüchtige Lebemann Sir John Falstaff hat nur Essen, Trinken und die Frauenwelt im Kopf. Er ist Stammgast im Wirtshaus von Windsor, ohne jemals die Zeche zu bezahlen. Der dickleibige Möchtegern-Casanova hält sich für unwiderstehlich und von den Bürgersfrauen des Ortes ist keine vor ihm sicher. In völliger Überschätzung seiner Wirkung auf Frauen verspricht der Raufbold gleich mehreren Damen die Ehe. Selbstverständlich in der Absicht, sie anschließend um ihr Geld zu betrügen. Aber Falstaff ist an die Falschen geraten. Margaret Page und Alice Fluth machen sich über das Werben lustig und berichten sich gegenseitig davon. So fliegt der Schwindel auf, sie locken Falstaff in die Falle und schmieden einen Plan, den dicken Tunichtgut für immer davonzujagen…

Die Compagnie de Comédie spielt Shakespeares turbulente Komödie in einer Theaterfassung der Bremer Shakespeare Company. Der besondere Spaß dieser Inszenierung stellt sich dadurch her, dass alle 12 Rollen – egal ob Männlein oder Weiblein – von 5 Schauspielherren gespielt werden.

  • Fr 16. August 2014 20:30 Uhr, Klostergarten

Quelle: Compagnie de Comédie

Schlagwörter: Compagnie de Comédie (20)Klostergarten (22)Komödie (11)Shakespeare (13)Theater (204)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.