Mixed Team der Rostocker DRK-Rettungsschwimmer ist Deutscher Meister

Das gemischte Team der DRK-Wasserwacht Rostock sicherte sich den Titel des Deutschen Meisters beim 41. Bundeswettbewerb im Rettungsschwimmen

26. Juni 2017
Das gemischte Team der Rostocker DRK-Wasserwacht (Foto: DRK/Powasserat)
Das gemischte Team der Rostocker DRK-Wasserwacht (Foto: DRK/Powasserat)

Am 24. Juni trafen sich 19 Teams der DRK-Wasserwacht aus ganz Deutschland im bayerischen Bad Tölz, um die Besten der Besten zu ermitteln. Das gemischte Team des Kreisverbandes Rostock sicherte sich den Titel des Deutschen Meisters.

Teilnehmer aus ganz Deutschland traten vergangenen Samstag in fünf- bis sechsköpfigen Männer-, Frauen- und Mixed-Teams traten zum 41. Bundeswettbewerb im Rettungsschwimmen an.

Für den Wettkampf der Mixed Teams gingen aus dem Kreisverband Rostock Wasserwacht-Leiter Lars Hennig, Sven Hennig, Maria Wenzel, Christoph Merz, Nelly Gütschow und Olga Dragunowa unter Leitung ihres Landestrainers Thomas Powasserat an den Start.

Auch eine Rostocker Frauenstaffel mit Anne Herbst, Sarah Wenzel, Alina Tristram, Dr. Tina Blei und Charlotte Große-Thie war bei diesem qualitativ ausgezeichneten Wettbewerb vertreten und sicherte sich einen hervorragenden zweiten Platz.

Im Wasser mussten sie ihr Können in insgesamt sechs Schwimmstaffeln beweisen – Flossen, Tauchen, Kleiderschwimm-, Rettungsschwimm- und Rettungsleinenstaffel sowie die kombinierte Rettungsschwimmstaffel. Zusätzlich galt es, fünf Erste Hilfe-Stationen zu absolvieren – internistisch, chirurgisch, Reanimation, Wasserwacht-Wissen und Erste Hilfe-Theorie.

Quelle: Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Rostock e.V., Foto: DRK/Powasserat

Schlagwörter: DRK (10)Rettungsschwimmer (13)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar