Aufstieg perfekt! Hansa Rostock ist wieder zweitklassig

Wehen Wiesbaden verliert – der FC Hansa Rostock ist damit noch vor der Partie gegen Bayern München II zurück in der 2. Bundesliga

23. April 2011, von
FC Hansa Rostock
FC Hansa Rostock

Nachdem der FC Hansa Rostock die ersten beiden Matchbälle gegen Saarbrücken und Sandhausen vergeben hat, ist der Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga endlich perfekt. Und das ganz ohne Spiel.

Der einzige verbliebene Verfolger, SV Wehen Wiesbaden, verlor heute in der heimischen Brita-Arena gegen Rot-Weiß Erfurt mit 0:1. Mit weiterhin 12 Punkten Vorsprung auf den Drittplatzierten ist dem FC Hansa Rostock drei Spieltage vor Saisonschluss der zweite Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen.

Der Kampf um den Relegationsplatz könnte hingegen spannender kaum sein. Rot-Weiß Erfurt, Dynamo Dresden und Wehen Wiesbaden liegen mit 18 Zählern punktgleich auf den Plätzen drei bis fünf. Kickers Offenbach trennt auf Rang sechs nur ein Punkt Rückstand von dem Trio.

Bevor bei den Rostockern groß gefeiert werden darf, ist die Hansa-Kogge morgen aber noch um 14 Uhr bei der Bayern-Reserve in München zu Gast. Für die zweite Mannschaft des Rekordmeisters FC Bayern München steht der Abstieg aus der 3. Liga bereits fest. Ein Sieg gegen den Tabellenletzten ist für das Team von Peter Vollmann daher Pflicht.

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (798)Fußball (746)Sport (1016)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • Torsten Stock sagt:

    Das Spiel war nicht wirklich doll, sie hätten gewinnen müssen.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Neueste Artikel