Hansa Rostock verliert in Saarbrücken mit 0:3

Aufstiegsfeier verschoben: FC Hansa Rostock unterliegt dem 1. FC Saarbrücken

16. April 2011, von
Hansa-Fans in Saarbrücken
Hansa-Fans in Saarbrücken

Das hatten sich Mannschaft, Trainer und Fans ganz anders gedacht! Mit einem Sieg wollte der FC Hansa Rostock heute in Saarbrücken den Aufstieg in die 2. Liga perfekt machen, stattdessen kassieren die Hanseaten drei Tore und müssen mit leeren Händen nach Hause fahren.

Die Partie gegen den 1. FC Saarbrücken beginnt aus Hansa-Sicht gar nicht schlecht. In den ersten 15 Minuten dominieren die Rostocker das Spiel, kommen jedoch im Abschluss nicht zu echten Chancen.

Der 1. FC Saarbrücken nutzt hingegen immer wieder seine Konterchancen. Insbesondere Nico Zimmermann zeigt sich aus dem Zentrum heraus kreuzgefährlich vor dem Rostocker Tor. In der 17. Minute hat er nach einem Alleingang selbst die große Chance auf das Führungstor. In der 24. Minute verfehlt Marcel Schug nach einer Vorlage von Zimmermann den rechten Pfosten nur um wenige Zentimeter.

Markus Fuchs - zweifacher Torschütze in der Partie 1. FC Saarbrücken gegen den FC Hansa Rostock
Markus Fuchs - zweifacher Torschütze in der Partie 1. FC Saarbrücken gegen den FC Hansa Rostock

In der 28. Minute ist es wieder Zimmermann, der für Markus Fuchs die Vorarbeit leistet. Fuchs umspielt Hansa-Torwart Jörg Hahnel und schiebt das Leder locker ins leere Tor. Saarbrücken erspielt sich die durchaus verdiente Führung. Möglicherweise aus dem Abseits heraus, am Gesamtergebnis hätte die Fahne des Assistenten heute wohl aber auch nichts mehr geändert.

Zum Ende der ersten Halbzeit findet Hansa wieder ins Spiel. In der 40. Minute kann der Saarbrücker Keeper Enver Marina einen Aufsetzball von Mohammed Lartey nicht richtig greifen. Im zweiten Versuch bekommt er ihn jedoch kurz vor der Torlinie zu fassen. Mit dem Stand von 1:0 geht es für die Teams in die Halbzeitpause.

Mohammed Lartey im Zweikampf mit Marcel Schug
Mohammed Lartey im Zweikampf mit Marcel Schug

In der 61. Minute ist es erneut Zimmermann, der an Hahnel scheitert. Die größte Chance zum Ausgleich hat Kevin Pannewitz in der 79. Minute. Keeper Marina bekommt den Schuss aus etwa 18 Metern aber erneut im Nachfassen zum Halten.

Standardsituation in der 82. Minute: Nach einem Klasse-Freistoß von Zimmermann über die komplette Hansa-Abwehr hinweg ist Markus Fuchs vor Hahnel am Ball und lässt den ansonsten nicht schlecht agierenden Hansa-Keeper ziemlich alt aussehen. Die 2:0-Führung bringt die Vorentscheidung in der Begegnung.

Nach einem weiten Abschlag des Saarbrücker Torwarts Marina macht Manuel Stiefler in der 87. Minute den Sieg für die Gastgeber perfekt – 3:0 lautet der Endstand.

Saarbrücken gegen Hansa Rostock - nach dem Spiel
Saarbrücken gegen Hansa Rostock - nach dem Spiel

Ein hochverdienter Sieg für den 1. FC Saarbrücken und eine erschreckend schwache Vorstellung der Hansa-Kogge, die absolut nicht Zweitliga-tauglich ist. Ungenaue Pässe, verlorene Zweikämpfe, eine Abwehr mit zu viel Freiräumen und fehlende Ideen im Angriff – da gibt es nichts zu beschönigen.

Abhaken, Kopf frei bekommen und am kommenden Mittwoch den nächsten Matchball zum Aufstieg in die 2. Liga nutzen. Vor heimischem Publikum und sicher vollen Rängen geht es dann für Hansa gegen den SV 1916 Sandhausen.

FC Hansa Rostock - Spieler und Trainer Peter Vollmann
FC Hansa Rostock - Spieler und Trainer Peter Vollmann

Tore:
1:0 Markus Fuchs (28. Minute)
2:0 Markus Fuchs (82. Minute)
3:0 Manuel Stiefler (88. Minute)

Aufstellung, FC Hansa Rostock:
Jörg Hahnel (Torwart)
Peter Schyrba, Michael Wiemann (Tom Trybull, ab 83. Minute), Martin Stoll, Sebastian Pelzer (Kapitän)
Robert Müller, Mohammed Lartey, Kevin Pannewitz, Tobias Jänicke
Radovan Vujanovic (Lucas Albrecht, ab 58. Minute), Marcel Schied (Michael Blum, ab 58. Minute)

Fotos: Andreas Schlichter

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (833)Fußball (779)Sport (1050)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.