Hanse Sail 2013 - morgen geht’s los

Es wird voll am Wochenende! Segelschiffe und Traditionsdampfer, Jahrmarkt und Feuerwerk, Kultur- und Sportveranstaltungen sollen über eine Million Besucher in den Stadthafen und nach Warnemünde locken

7. August 2013, von
Die J.R.Tolkien, die Loth Lorien und die Minerva sind schon da zur Hanse Sail 2013
Die J.R.Tolkien, die Loth Lorien und die Minerva sind schon da zur Hanse Sail 2013

Ein Dreierpack hat schon im Stadthafen festgemacht. Die niederländischen Segelschiffe J.R.Tolkien, Loth Lorien und Minerva haben sich vorsorglich schon mal nebeneinandergelegt. Noch sei dies zwar nicht nötig, aber die Liegeplätze werden knapp, sagte Sail Chef Holger Bellgardt. Zwölf über 60 Meter lange Großsegler werden am kommenden Wochenende Warnemünde ansteuern. Dazu erwartet das Ostseebad am Samstag den ersten Fünffachanlauf in seiner Kreuzfahrtgeschichte.

Insgesamt über 220 Schiffe haben sich für die 23. Hanse Sail vom 8. Bis 11. August angemeldet. Darüber sind sicherlich nicht nur die Organisatoren froh. Denn „es ist nicht einfach, häufig ehrenamtlich betriebene ältere Schiffe über die Runden zu bringen“, betont Bellgardt und verweist auf den brodelnden Konflikt zwischen dem gesetzlichen Versicherer BG Verkehr und den Eignern traditioneller Schiffe.

Die Details der Baltic Beauty und viele andere traditionsreiche Schiffe dürften die Herzen der Windjammerfans höher schlagen lassen
Die Details der Baltic Beauty und viele andere traditionsreiche Schiffe dürften die Herzen der Windjammerfans höher schlagen lassen

In den nächsten zwei Jahren soll eine neue Sicherheitsrichtlinie für Traditionsschiffe erarbeitet werden. Das hat Bundesverkehrsminister Ramsauer jedenfalls erstmal angekurbelt. Am Donnerstag wird er nach Rostock kommen, um das international beachtete Windjammergroßtreffen zu eröffnen. Er wird die Schirmherrin der diesjährigen Hanse Sail Angela Merkel vertreten und dabei auch das Thyphon-Konzert zu hören bekommen, mit dem die alten Schiffe ein Zeichen setzen wollen.

Viele Schiffe liegen schon im Stadthafen und am Warnemünder Passagierkai hat gestern Abend das Marinesegelschulschiff „Gorch Fock“ festgemacht.

Ein großer Schwung wird heute Abend noch erwartet. Dann werden viele Windjammer einlaufen, die direkt aus Stettin kommen, wo am letzten Wochenende die Tall Ship Races stattgefunden haben. Unter ihnen auch die brasilianische „Cisne Branco“, ein Sail-Neuling, die wohl den weitesten Weg bis an die Warnow zurückgelegt hat. Aus dem Westen wird sich ein Koggengeschwader nähern, das aus Wismar aufgebrochen ist. In Dänemark ist heute mit Ziel Hanse Sail die Haifischkutter Regatta gestartet.

Die Funsportrampe am Kabutzenhof wird schon aufgebaut. Mit Fahrrädern oder Rollbretter geht es in die Warnow.
Die Funsportrampe am Kabutzenhof wird schon aufgebaut. Mit Fahrrädern oder Rollbretter geht es in die Warnow.

Im Rostocker Stadthafen und in Warnemünde werden nicht nur Segelmasten, sondern auch Riesenräder die Silhouette am Wochenende mitbestimmen. Denn begleitet wird das Windjammertreffen traditionsgemäß von einem kilometerlangen Jahrmarkt entlang der Kaikante. 600 Händler, Fahrgastbetriebe, Imbissbuden, Promo- und Infostände haben sich angemeldet, sagt Großmarktchef Jörg Vogt. 20 Kilometer Stromkabel wurden verlegt, ein persönlicher Rekord für den Elektriker. Auch die Themenmärkte wurden weiter ausgebaut. Neben dem internationalen Dorf, dem polnischen Dorf, dem Mittelalter Markt und dem Hanse Dorf gibt es nun auch einen Fischmarkt in Höhe des Restaurants Alter Fritz.

Auf acht Bühnen wird ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm präsentiert. Zahlreiche Kultur- und Sportveranstaltungen ergänzen das Programm der Hanse Sail und sollen wieder über eine Million Menschen in die Stadt locken. „Darunter machen wir es nicht mehr“, gibt sich Roland Methling, Oberbürgermeister und früherer Sailchef, selbstbewusst. Hoffentlich spielt auch das Wetter mit, nachdem wir in den letzten Wochen vom Sommer verwöhnt wurden, sagt der Deutsche Wetterdienst Unwetter voraus.

Schlagwörter: Hanse Sail (163)Schiffe im Stadthafen (32)Segelschiff (70)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • Marisa Wenger sagt:

    Habe eine Frage,kann ich von Rostock aus Tagesausflüge mit einer Fähre nach Finnland unternehmen ? Oder andere Ziele ?

    Danke für Ihre Bemühungen und grüsse Sie aus der Schweiz, dem schönen Bündnerland.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.