HMT-Musikpreis 2011 vergeben

Hochschule für Musik und Theater Rostock vergibt Musikpreis

18. Juli 2011
Die Preisträger des HMT Musikpreises 2011
Die Preisträger des HMT Musikpreises 2011

Wie jedes Jahr zum Ende des Sommersemesters wurde an der Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT) am vergangenen Wochenende wieder der HMT Musikpreis vergeben. Drei Tage lang stellten sich insgesamt acht Hochschulensembles einer Jury aus Hochschulprofessoren.

Es wurden folgende Preise verliehen:

In der Wertungskategorie „Kammermusik Duo-Besetzungen“

  • 1. Preis: Sabina Souleimanova-Kunke und Kamilla Souleimanova-Schmidt (Klavierduo)
  • 2. Preis: wurde nicht vergeben
  • 3. Preis: Yukari Ito und Mari Inoue (Klavierduo)

Sonderpreis für die beste Interpretation des Werkes nach 1970: Sabina Souleimanova-Kunke und Kamilla Souleimanova-Schmidt (Klavierduo)

Wertungskategorie „Kammermusik ab Trio – Besetzungen“

  • 1. Preis: Fabian Friedrich, Axel Meier und Jacob Przemus (Schlagzeugtrio)
  • 2. Preis: Trio d’anches de Berlin: Stephanie Treichl, Melina Paetzold und Vladimír Sedlák
  • 3. Preis: María del Mar Vargas Amezcua, Artem Keshabyan, Aline Cousy und Xin-Liang Hu (Streichquartett)

Sonderpreis für die beste Interpretation des Werkes nach 1970: Fabian Friedrich, Axel Meier und Jacob Przemus (Schlagzeugtrio)

Am Sonntag ging der Wettbewerb mit einem Preisträgerkonzert zu Ende.

Quelle: HMT, Foto: Ulrike Bals

Schlagwörter: HMT (110)Musik (319)Studenten (139)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar