James Blunt kommt nach Rostock

Mit seiner „Some Kind Of Trouble – Tour 2011” gastiert der britische Sänger am 6. Oktober in der Stadthalle

James Blunt kommt nach Rostock
James Blunt kommt nach Rostock

Kaum ein Künstler hat in der jüngeren Vergangenheit innerhalb so kurzer Zeit einen ähnlichen Superstarstatus erlangt und einen dermaßen rasanten Aufstieg genossen, wie James Blunt! Und das im buchstäblich wahrsten Sinne des Wortes, der Brite hält den Weltrekord für das höchstgelegene Livekonzert, wie die britische Radiostation Heart im vergangenen Sommer mitteilte! Der renommierte Sender hatte Mr. Blunt kurzerhand vom Flughafen London-Stansted in einer Passagiermaschine auf rund 14 Kilometer Höhe geflogen, wo er für die Sieger eines Gewinnspiels performte und somit den vorherigen Rekord der Konkurrenz von Jamiroquai einstellte! Und auch sein aktuelles Album „Some Kind Of Trouble“ verspricht den ungebremsten Höhenflug des britischen Singer/ Songwriters noch lange nicht zu stoppen, sondern um ein Vielfaches zu toppen!

War Blunt vor seinem 2005er Debüt „Back To Bedlam“ noch nahezu unbekannt in der Popszene, so ist der ehemalige Blauhelmsoldat inzwischen zu einem der unbestritten begehrtesten und beliebtesten Artists der Welt avanciert. Songs wie das unsterbliche „You`re Beautiful“, „High“, „Wisemen“ und „1973“ wurden zu unvergesslichen Radiohits und erreichten auf Anhieb die Top 10 der Airplaycharts („High“, „Wisemen“ sowie „1973“ charteten sogar auf #1). „You`re Beautiful“ und „1973“ platzierten sich auf #2 der Sales-Charts, während beide Alben – „Back To Bedlam“ und „All The Lost Souls“ – sogar #1 der Album-Charts erreichten und sich über 15 Wochen in den Top 10 halten konnten.

Bislang gingen weltweit über 13 Millionen weltweit verkaufte Einheiten von „Back To Bedlam“ über die Ladentische; ferner platzierte sich das Album in 18 Ländern auf #1 der Album-Charts! Als die Single „You`re Beautiful“ #1 der Billboard-100 erreichte, konnte erstmalig ein britischer Titel nach Elton Johns 1997er Hymne „Candle In The Wind“ die US-No. 1-Position knacken! Es folgten fünf Grammy-Nominierungen, zwei Brit- Awards, je ein MTV- Video und -Europe Music Award, ein Echo in der Kategorie „Bester Newcomer International“ sowie vielfache Gold- und Platinschallplatten, darunter Tripple-Platin in Deutschland! Und auch „All The Lost Souls“ konnte die Erfolgsgeschichte nahtlos weiter führen: Mit nicht weniger als 35 (!) weltweiten Top 10-Platzierungen (darunter 16 #1) wurde das Album zu einem der erfolgreichsten Longplayer in der Saison 2007/ 2008, hielt sich mehr als ein Jahr lang ununterbrochen in den deutschen Charts und erntete schließlich Doppelplatin und James wurde im Frühjahr 2008 mit einem Echo ausgezeichnet in der Kategorie “Best Artist International“.

Der sympathische Ausnahmekünstler mit der ungewöhnlichen Stimme veröffentlichte im November 2010 das lang erwartete 3. Studioalbum „Some Kind Of Trouble“, das weltweit bereits weit über eine Million Mal verkauft wurde und in Deutschland längst den Platinstatus erreicht hat. Es folgten die fantastischen Shows im Frühjahr, für die Blunt den Liveaward für eine Tour mit über 100.000 verkauften Tickets verliehen bekam.

James Blunt ist ein Herzensmensch, der versucht seinen Fans jeden Herzenswunsch zu erfüllen. Und er ist ein Vollblutmusiker, dem es mehr als wichtig ist seine Songs möglichst vielen Zuhörern zu präsentieren. Wie gut, dass sich beides so leicht kombinieren lässt. Der Brite hat bestätigt, dass er im Herbst seine erfolgreiche Tour verlängert und weitere fünf Termine in Deutschland wahrnehmen wird. In Rostock ist James Blunt am 6. Oktober 2011 in der Stadthalle endlich live zu erleben.

Quelle: Semmel Concerts Veranstaltungsservice GmbH

Schlagwörter: James Blunt (2)Konzert (318)Stadthalle (149)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.