Rostocker Lichtwoche 2019

Ab dem 4. November 2019 erleuchten die Stadtwerke im Rahmen der 18. Lichtwoche wieder die Rostocker Innenstadt – florale Installationen werden auf dem Uni-Platz beleuchtet

Die Rostocker Lichtwoche 2019 startet am 4. November (Foto: Archiv)
Die Rostocker Lichtwoche 2019 startet am 4. November (Foto: Archiv)

Mehrfachen Grund zur Freude gibt es auf der Lichtwoche 2019 der Rostocker Stadtwerke vom 4. bis 9. November: Das Doppeljubiläum unserer Hansestadt wird mit dem 600. Geburtstag der Universität Rostock abgerundet und die Lichtwoche selbst feiert ihre Volljährigkeit. Wie lässt es sich also besser zum Geburtstag gratulieren, als mit einem prachtvollen Strauß an farbenfrohen Blumen.

Ganz im Sinne der leuchtend-bunten Veranstaltung haben wir daher ganz besondere Blumen auf der Lichtwoche organisiert: Drei knapp fünf Meter hohe florale Installationen werden auf dem Uni-Platz mit fünf LED-Strahlern beleuchtet und bilden das Key Visual unserer Veranstaltung. „Dieser neue Blickfang ergänzt die Fassaden-Beleuchtung rund um den Universitätsplatz. Somit schaffen wir in diesem Jahr für die Besucher der Lichtwoche eine Art Festival-Stimmung und das mitten im grauen Herbstalltag“, sagt Ute Römer, Vorstand des Energie-Dienstleisters.

Befestigt jeweils auf einem Fundament mit Betongewichten von 500 Kilogramm sind die Skulpturen bei Wind und Wetter absolut standfest gesichert. Ergänzt werden diese mit weiteren drei bis fünf Meter hohen aufblasbaren Leuchtskulpturen, welche jeweils auf einem Podest befestigt und ebenso mit stromsparender LED-Technik beleuchtet werden.

Altbewährtes in Neuauflage

Neben den Lichtinszenierungen bietet auch die Lichtwoche 2019 wieder ein Programm für die komplette Familie: Täglich begrüßen kostümierte Stelzenläufer (Walking-Acts) die Besucher der Lichtwoche. Oder man wechselt einfach mal die Perspektive und entdeckt die schönste Küstenstadt bei einer der vielen beliebten Laternenwärter-Führungen nochmal aus einem ganz anderen Winkel. Unter der Woche zeigen Talente der Hochschule für Musik und Theater Rostock ihre künstlerischen Beiträge im Haus der Stadtwerke bei „Kunst auf der Treppe“. Ebenso talentierte junge Künstler der Young Academy Rostock treten am Donnerstag, dem 7. November im Barocksaal beim traditionellen Benefizkonzert auf. Karten sind für je 15 Euro im Haus der Stadtwerke erhältlich.

Klassisch wird es auch für die kleinsten Lichtwoche-Besucher, denn im Klostergarten laufen im speziellen Kinder-Kino DEFA-Kurzfilme. Im Anschluss können die Kleinen für den großen Laternenumzug am Freitag kostenfrei ihre eigene Laterne basteln.

An den beiden Finaltagen Freitag und Samstag setzen wir auf ein altbewährtes Rezept mit einer spektakulären Lasershow bzw. dem großen Feuerwerk. „Ganz besonders freue ich mich auf den Auftritt der hauseigenen Stadtwerke-Band Klangversorger. Innerhalb des Unternehmens haben sie ihr Können schon unter Beweis gestellt, nun geht es auf die große Bühne“, so Ute Römer.

Fotowettbewerb und Glühweinspende

Zwei weitere beliebte Aktionen werden auch wieder auf der Lichtwoche 2019 stattfinden. Im Fotowettbewerb sind Hobbyfotografen gefragt, sich mit dem besten Bild zum Thema Wärme einen der Überraschungspreise zu sichern. Und wie in jedem Jahr gehen auch 2019 alle Einnahmen aus dem Getränkeverkauf (Glühwein, Kinderpunsch und heißer Apfelsaft) an gemeinnützige Vereine. Neu ist, dass sich sozial, kulturell oder sportlich engagierte Vereine noch bis zum Lichtwoche-Finale am 9. November mit ihrem Projekt um eine Spende bewerben können. Dazu schicken sie eine kurze Projektbeschreibung an unternehmen@swrag.de. Im letzten Jahr kamen so übrigens rund 13.500 Euro zusammen, die an 17 Vereine gespendet wurden.

Programm der Rostocker Lichtwoche 2019 – Auszug

Montag, 4. November 2019

  • 14.00 – 18.00 Uhr Laternen basteln auf dem Uni-Platz, Moderation und Musik
  • 17.30 Uhr Eröffnung der Lichtwoche mit einer Pixel-Mapping-Show und der Enthüllung unserer leuchtenden Überraschungen am Barocksaal
  • 18.00 Uhr Straßenkunst: „Die Goldene Fee“ im Klostergarten
  • 18.30 Uhr Straßenkunst: „Auraya“ auf dem Uni-Platz
  • 18.30 Uhr Historische Stadtführung mit den Rostocker Laternenwärtern
  • 18.30 Uhr „Kunst auf der Treppe“ im Haus der Stadtwerke mit Künstlern der HMT

Dienstag, 5. November 2019

  • 14.00 – 18.00 Uhr Laternen basteln auf dem Uni-Platz, Moderation und Musik
  • 14.00 – 19.00 Uhr Kinder-Kino mit spannenden Kurzfilmen im Klostergarten
  • 17.00 Uhr Historische Stadtführung mit den Rostocker Laternenwärtern
  • 17.30 Uhr Straßenkunst: „Die Feuerfee“ im Klostergarten
  • 18.00 Uhr Straßenkunst: „Die Schneekönigin auf Stelzen“ auf dem Uni-Platz
  • 18.30 Uhr „Kunst auf der Treppe“ im Haus der Stadtwerke mit Künstlern der HMT

Mittwoch, 6. November 2019

  • 14.00 – 18.00 Uhr Laternen basteln auf dem Uni-Platz, Moderation und Musik
  • 14.00 – 19.00 Uhr Kinder-Kino mit spannenden Kurzfilmen im Klostergarten
  • 17.00 Uhr Historische Stadtführung mit den Rostocker Laternenwärtern
  • 17.30 Uhr Straßenkunst: „Die Waldfee“ im Klostergarten
  • 18.00 Uhr Straßenkunst: „Der Lichtengel auf Stelzen“ auf dem Uni-Platz
  • 18.30 Uhr „Kunst auf der Treppe“ im Haus der Stadtwerke mit Künstlern der HMT

Donnerstag, 7. November 2019

  • 14.00 – 18.00 Uhr Laternen basteln auf dem Uni-Platz, Moderation und Musik
  • 14.00 – 19.00 Uhr Kinder-Kino mit spannenden Kurzfilmen im Klostergarten
  • 17.00 Uhr Historische Stadtführung mit den Rostocker Laternenwärtern
  • 17.30 Uhr Straßenkunst: „Die zauberhaften Lichtfeen“ im Klostergarten
  • 18.00 Uhr Straßenkunst: „Die Überflieger auf Stelzen“ auf dem Uni-Platz
  • 18.30 Uhr „Kunst auf der Treppe“ im Haus der Stadtwerke mit Künstlern der HMT
  • 19.00 Uhr Benefizkonzert mit der Young Academy Rostock im Barocksaal, Karten für 15 Euro im Vorverkauf im Haus der Stadtwerke erhältlich

Freitag, 8. November 2019

  • 15.30 Uhr Begrüßung durch den Moderator Tim Lindemann und offizielle Begrüßung durch die Stadtwerke Rostock AG
  • 15.40 Uhr schwungvoller Auftakt mit den Teterower Schalmeien e. V.
  • 16.00 Uhr exklusive Stadtführung für Kinder; Treffpunkt am großen Haltestellen-Schild
  • 16.25 Uhr Kinder-Mitmachshow mit Vicky Holiday
  • 17.30 Uhr Start des Laternenumzugs, begleitet durch das Jugendmusikkorps Rostock
    Während des Laternenumzugs auf der Bühne: Das Duo „Zwei Punkt 17“
  • 17.55 Uhr Begrüßung des Laternenumzugs an der Bühne
    Platzkonzert des Jugendmusikkorps Rostock
  • 18.00 Uhr Erster Teil unseres Lichtwoche-Finales mit Licht- und Lasershow am Uni-Hauptgebäude
  • 19.00 Uhr „Kunst auf der Treppe“ im Haus der Stadtwerke mit Künstlern der HMT

Samstag, 9. November 2019

  • 15.30 Uhr Begrüßung durch den Moderator Tim Lindemann
  • 15.45 Uhr Konzert der Stadtwerke-Band „Klangversorger“
  • 16.30 Uhr Lichterfest mit Ulf, dem Spielmann
  • 17.15 Uhr LED-Jonglage-Show mit „Alecs“
  • 18.00 Uhr emotionale Feuershow „Looop“
  • 18.30 Uhr Spektakuläres Finale der Lichtwoche 2019 mit Feuerwerk und Lichtshow am Uni-Hauptgebäude

Video vom abschließenden Feuerwerk der Lichtwoche 2019 in Rostock:

Quelle: Stadtwerke Rostock

Schlagwörter: Feuerwerk (76)Lichtinstallation (24)Lichtwoche (25)Stadtwerke (32)Universitätsplatz (83)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.