Pflegemesse 2012 in der Hansemesse Rostock

2. Fach- und Kongressmesse für Reha und Pflege in MV vom 24. bis 26. Oktober 2012 in der Hansemesse Rostock

Pflegemesse 2012
Pflegemesse 2012

Sport, Mobilität und Kommunikation mit und für Menschen mit einer Behinderung sind nicht nur für Betroffene, sondern auch für die Menschen, denen sie im alltäglichen Leben, begegnen, mit vielen Fragen und  Unsicherheiten verbunden. Unkenntnis und Berührungsängste auf beiden Seiten verhindern Aufeinanderzugehen, gegenseitige Akzeptanz und Toleranz sowie das Wahrnehmen der vorhanden Möglichkeiten.

Sport und Bewegung mit und ohne Handicap, privat oder im Verein, halten fit, fördern das Wohlbefinden und stärken bei Betroffenen oftmals verloren gegangenes Selbstvertrauen. Auf der 2. Pflegemesse wird der Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport Mecklenburg- Vorpommern (VBRS) erneut einen Einblick in die sportlichen Möglichkeiten unseres Landes geben. Unter dem Motto „Bewegung und Sport mit Handicap – Gemeinsam aktiv!“ können Besucher das vielfältige Mitmachprogramm ausprobieren.

Gestartet wird das Programm am Mittwoch mit einem Hallen-Boccia-Turnier. Hallen-Boccia gibt es erst seit wenigen Jahren und wird als Breiten- und Leistungssport nicht nur in Deutschland, sondern international gespielt. Ein weiteres Highlight ist ein „Drums Alive“-Schnupperkurs am zweiten Messetag. Mit Gymnastikbällen und Trommelstöcken werden Interessierte ins Schwitzen gebracht. Dieses neue Ganzkörperworkout stärkt nicht nur das Selbstwertgefühl und die soziale Kompetenz sondern fördert auch Sinneswahrnehmungen. Besonders bei Kindern werden darüber hinaus die Konzentration und die Merkfähigkeit gefördert. Interessierte können sich außerdem an den über 80 Ausstellungsständen über die neuesten Pflege- und Rehabilitationshilfsmittel informieren. Die Firmen aus ganz Deutschland zeigen nicht nur Produkte für Betroffene und deren Angehörige, wie zum Beispiel Hausnotrufsysteme sondern präsentieren vor allem Neuheiten für die professionelle Pflege. Pflegebetten, Aufrichthilfen, Patientenüberwachungssysteme oder Abrechnungssoftware sind nur einige der zahlreichen Angebote. Begleitend werden an allen drei Messetagen im Ausstellerforum Produktneuheiten und interessante Vorträge zu aktuellen Branchenthemen vorgestellt. Die Pflegemesse ist an allen drei Tagen von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Eintrittskarten zur Fachmesse kosten an der Tageskasse 8 Euro (ermäßigt 5 Euro und für Gruppen 3 Euro pro Person).

Inhalte und Zeitabläufe der Pflegemesse und des Fachprogramms finden Sie im Internet unter www.pflegemesse-rostock.de.

Quelle: Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft

Schlagwörter: HanseMesse (38)Pflege (6)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.