„Der Schimmelreiter“ am Volkstheater Rostock

Novelle von Theodor Storm in der Bühnenfassung von Kay Wuschek

Der Schimmelreiter am Volkstheater Rostock
Der Schimmelreiter am Volkstheater Rostock

Hauke Haien hat Großes vor. Der zielstrebige und ehrgeizige junge Mann träumt davon, den örtlichen Deichbau seines Dorfes zu revolutionieren, um das Land besser gegen die gewaltigen Sturmfluten des Meeres schützen zu können.

Als er endlich das Amt des Deichgrafen ausübt, glaubt sich Hauke am Ziel, aber er unterschätzt das Misstrauen der abergläubischen Dorfbewohner. Je verbissener er gegen die mangelnde Unterstützung seiner Pläne ankämpft, desto mehr verliert er die Menschen, deren Leben vom Deichbau abhängen, aus dem Blick.

  • Do 10.01. 2013, 10:00 Uhr, Theater im Stadthafen

Der Schimmelreiter – Bericht von der Premiere am Volkstheater Rostock

Quelle: Volkstheater Rostock, Foto: Dorit Gätjen

Schlagwörter: Theater (204)Theater im Stadthafen (47)Volkstheater (247)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.