Schulkind in der KTV von Auto angefahren

Ein 7-jähriger Junge ist heute Morgen auf dem Weg zur Schule in der Elisabethstraße/Ecke Waldemarstraße (KTV) von einem Pkw angefahren und verletzt worden

13. Mai 2014
Schulkind in der KTV von Auto angefahren
Schulkind in der KTV von Auto angefahren

Ein 7-jähriger Junge ist heute Morgen auf dem Weg zur Schule von einem Pkw angefahren und verletzt worden.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 07:30 Uhr in der Elisabethstraße / Ecke Waldemarstraße (Kröpeliner-Tor-Vorstadt).

Zu dem Zusammenstoß war es gekommen, nachdem der 7-Jährige zwischen zwei parkenden Fahrzeugen hindurch unvermittelt auf die Straße gelaufen war. Die Fahrerin (34) eines herannahenden Pkw Hyundai konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr das Kind an.

Nach einer ersten Untersuchung vor Ort erlitt der Junge leichte Verletzungen. Zur weiteren Untersuchung wurde der 7-Jährige anschließend ins Krankenhaus eingeliefert

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Kröpeliner-Tor-Vorstadt (214)Polizei (3456)Unfall (569)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.