Zirkus Probst und Zirkus Fantasia

Gemeinsamer Geburtstag – großes Jubiläum mit Tigern und Trapez

3. Juni 2010, von
Zirkus Fantasia im Rostocker Stadthafen
Zirkus Fantasia im Rostocker Stadthafen

„Jaaaaaaallijallijallijalli!“ Nicht nur ich, auch einige ahnungslose Touristen drehen sich verwundert um auf der Suche nach dem Ursprung dieses ungewohnten Geräusches.

Und der ist nicht allzu schwer zu finden. Zwei junge Frauen versuchen gerade mühsam ein störrisches Eselpärchen, ganz wie aus dem Bilderbuch, am Ufer des Rostocker Stadthafens entlang zu führen – eigentlich kein ungewöhnlicher Anblick mehr, baut dort doch seit heute Zirkus Probst seine Zelte auf.

Bei einem kleinen Rundgang wird schnell deutlich, mit wie vielen Wagen und Gepäck der Zirkus eigentlich unterwegs ist. Besonders faszinieren die wenigen Schaulustigen

Artisten des Zirkusses Probst
Artisten des Zirkusses Probst
natürlich die Tiger, die in einiger Entfernung in der Mittagssonne dösen. Aus einem Anhänger lukt neugierig ein imposantes Kamel, die schönen Schimmel dürfen gerade ihr vorübergehendes neues Heim beziehen und lenken dabei so einige Aufmerksamkeit auf sich.

Mein Ziel ist allerdings das Zelt auf der anderen Seite, im Zirkus Fantasia – ohne Tiere. Dort soll heute das Programm für die kommende große Geburtstagsgala beider Zirkusse vorgestellt werden, die in diesem Jahr zusammen 80 Jahre alt werden.

Jens und Ronald vom Zirkus Fantasia
Jens und Ronald vom Zirkus Fantasia

Anlässlich des großen Jubiläums wird es am 11. Juni um 15:00 Uhr eine gemeinsame Show beider Zirkusse geben. „Das ist eine einmalige Vorstellung, so etwas wird es sicher nicht noch einmal geben“, sagt Patrick Adolf vom Zirkus Probst zu dem großen Vorhaben. In der Geburtstagsgala werden die beiden sehr unterschiedlichen Zirkusformen unter dem Dach des Zirkusses Probst miteinander vereint, das Programm steht jetzt schon fest.

Zu den Highlights der Show zählen die Tiger, die mongolischen Artisten, der Haustierzirkus und das Tennis-Hochrad-Jonglage-Theater von Fantasia. Dabei werden sich beide Zirkusse in den Showeinlagen abwechseln und teilweise sogar vermischen. „Unser Ziel ist, dass man nicht merkt, wer die Profis und wer die Amateure sind“, sagt Patrick Adolf. Auch der achtjährige Alexander Probst, Sohn von Rüdiger Probst, wird bei der Geburtstagsgala zum ersten Mal richtig in der Manege auftreten.

Artisten des Zirkus Probst und Fantasia
Artisten des Zirkus Probst und Fantasia

„Für uns steht der Spaß im Vordergrund“, sagt Arne Feuerschlund, der selbst Artist und Projektleiter im Zirkus Fantasia ist. Da beim Mitmach-Zirkus sicher noch keiner der jungen Artisten vor einem so großen Publikum aufgetreten ist, wird keine Perfektion erwartet und es werden sich viele Überraschungen erst während der Vorstellung ergeben.

Fantasia ist als stationärer Zirkus jährlich von Mai bis Ende Oktober im Rostocker Stadthafen angesiedelt. Seine erste Saison hatte er 1996, seitdem hat er sich von Jahr zu Jahr weiterentwickelt und nicht nur an Quantität sondern auch an Qualität stark hinzugewonnen. Neben Projekten mit Schulen und fast täglichen Kursen vom Jonglieren bis zur Feuershow gibt es ein buntes Programm, welches

Artisten der Zirkusse Probst und Fantasia
Artisten der Zirkusse Probst und Fantasia
Theaterstücke, Konzerte, Infoveranstaltungen und Filmabende beinhaltet.

Nichtsdestotrotz stellt die große Jubiläumsgala für beide Zirkusse einen besonderen Höhepunkt der Saison dar. Der Eintrittspreis von zehn Euro (pro Person, ab sechs Jahren) kommt der Projektarbeit des Zirkus Fantasia zugute. „Wir hoffen, dass wir ein volles Zirkuszelt bekommen“, sagt Arne Feuerschlund mit ungebrochenem Optimismus. Wir hoffen es auch!

Schlagwörter: Kinder (165)Musik (322)Stadthafen (277)Zirkus (12)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • astrid suchanek sagt:

    Tiere gehören nicht in den Zirkus! Gesetzliches Verbot für die große Tierquälerei!!!

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.