20. OstseeMesse in Rostock eröffnet

Mit Osterspaziergang zum Staubsaugerkauf

10. März 2010, von

Dirk Donat vom VTR als Goethe auf der OstseeMesse Was haben Ficken, Goethes Osterspaziergang, die AOK und Vorwerk gemeinsam? Richtig, sie alle sind auf der 20. OstseeMesse in Rostock zu bestaunen. Ganz im Zeichen des Frühlings steht die noch bis Sonntag dauernde Verbrauchermesse.

Und so verwundert es wenig, dass der Herr Geheimrat Wolfgang Goethe sich die Ehre gab, um mit seinem Osterspaziergang die Messe vor einem zahlreichen Publikum zu eröffnen. Natürlich stieg der Dichter und Denker nicht aus seinem Grab, um nach Rostock zu kommen. Dirk Donat vom Volkstheater Rostock trug das bekannte Gedicht in einem unverwechselbaren Kostüm (sogar mit Perücke!) auf der Bühne der Messehalle vor und schloss mit den allseits bekannten Worten „Hier bin ich Mensch, hier darf ich‘s sein!“

OB Roland Methling bei der Eröffnung der 20. OstseeMesse Und irgendwie schien gerade diese Zeile fast schon zu einem Motto zu werden. In den Jubiläums- und Eröffnungsreden von Petra Burmeister, Geschäftsführerin der Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft mbH, von Dr. Stefan Rudolph, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, und Oberbürgermeister Roland Methling spielte nicht nur der traditionsreiche Messestandort Rostock eine tragende Rolle, sondern auch das Wir-Gefühl.

„Das ist Rostock! Das sind wir!“ erklärte Dr. Stefan Rudolph, der in Vertretung für den Schirmherrn der OstseeMesse, Ministerpräsidenten Erwin Sellering, die offizielle Eröffnung vornahm. Mit Zuversicht solle man in die Zukunft schauen, sagte Rudolph und machte damit Mut, nicht nur die tristen Nachrichten zu verfolgen, sondern auch neugierig zu sein auf das, was Spaß macht.

Tänzer der Ballettschule Marquardt auf der OstseeMesse Und Spaß machen soll die 20. OstseeMesse. Spaß machte es heute vor allem, den kleinen Tänzern und Tänzerinnen der Ballettschule Marquardt zuzuschauen. In bunten Schmetterlings- und Marienkäferkostümen sorgten sie für geradezu niedliche Unterhaltung und standen dabei professionellen Tänzern fast in nichts nach.

Auch der Opernchor des Volkstheaters Rostock hieß die Besucher am „Tag der offenen Tür“ sprichwörtlich „Willkommen“ und zwar auf Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.

Das Volkstheater Rostock zu Gast auf der OstseeMesseMit einem Ausschnitt aus ihrem aktuellen Programm „Cabaret“ ließen sie die Eröffnungsfeier ausklingen und luden die Besucher mit einem Augenzwinkern ein, mit „money makes the world go round“ die Jubiläumsmesse auch zu einem finanziellen Erfolg werden zu lassen.

240 Aussteller, darunter sogar welche aus Indien und Nepal, die zum ersten Mal auf der OstseeMesse vertreten sind, warten auf ihre Besucher.

Doch bevor es soweit ist, fährt der Verein HanseTour Sonnenschein in einem Fahrrad-Achter auf der Bühne vor. In diesem Jahr werden die Radfahrer auf ihrer dreitägigen Tour im August wieder für den guten Zweck sammeln.

HanseTour Sonnenschein, Spendenübergabe auf der OstseeMesse Für das Projekt Möwenherz der Kinderklinik Rostock sollen insgesamt 250.000 Euro in den nächsten zwei Jahren zur Verfügung gestellt werden. Das Projekt unterstützt Familien mit todkranken Kindern und will dafür sorgen, dass die Kinder nicht in einem Hospiz oder einer Klinik ihre letzten Wochen verbringen, sondern zu Hause bei ihren Familien.

Dafür stellt die Robert-Koch-Stiftung 150.000 Euro bereit, die HanseTour Sonnenschein will das restliche Geld durch Spenden ‚erradeln‘. Und um den Startschuss zu geben, übergab das Getränkeland eine Spende von 3.333 Euro.

Blumenshow auf der 20. OstseeMesse Highlight der diesjährigen OstseeMesse ist die schon zur Tradition gewordene Blumenshow. Ganz im Zeichen von Goethes Osterspaziergang können die Besucher durch ein Blumenbeet mitten in der Halle wandeln, umgeben von Frühlingsdüften und Blumenskulpturen. Ein Hingucker ist vor allem der integrierte Springbrunnen.

Eine kleine Tribüne lädt ein zum Entspannen. Zum Entspannen von all dem Gedränge zwischen Schmuck, Staubsaugern, Bodenwischgeräten, Speisen aus aller Welt, Handwerkszeug, Whirlpools and Sofaecken. Was immer das Herz begehrt, kann auf der Verbrauchermesse gefunden werden. Niemand scheint zu kurz zu kommen.

FC Hansa Spieler Helgi Valur Danielsson und Florian Grossert bei der Autogrammstunde Auch die Kleinen nicht, für die zur Überraschung auch noch eine Autogrammstunde mit ihren Stars vom FC Hansa Rostock anstand. Pünktlich um 12:30 Uhr holte sich der neunjährige Jan Eric Peters sein Autogramm von Helgi Valur Danielsson (Mittelfeld) und Florian Grossert (Verteidiger) ab und bekam obendrein auch noch eine Fanfahne.

Zu guter Letzt noch einmal zu dem anfangs erwähnten Ficken. Wer sich fragt, was ein solches Wort auf einer Verbrauchermesse zu tun hat, der sollte einen Abstecher an den auffälligen Schnapsstand von Graf Ficken machen. Hier gibt’s nicht nur Partyschnaps, sondern auch handgemachte Musik und für das weibliche Geschlecht einen Traumfrau-Aufkleber kostenlos dazu.

Schlagwörter: Messe (34)Ostern (27)Ostseemesse (12)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.