Bauarbeiten auf der B105 zwischen Schutower Kreuz und Sievershagen

Auf der B105 wird ab heute die Fahrbahndecke zwischen Sievershagen und dem Schutower Kreuz erneuert – Autofahrer müssen mit Verkehrseinschränkungen und Staus rechnen

17. September 2016, von
Baustelle auf der B105 zwischen Schutower Kreuz und Sievershagen
Baustelle auf der B105 zwischen Schutower Kreuz und Sievershagen

Viel Geduld und starke Nerven benötigen Autofahrer in nächster Zeit auf der B105, am westlichen Stadtrand von Rostock. Ab heute bis voraussichtlich Ende Oktober wird die Fahrbahndecke auf dem 2,5 Kilometer langen Teilstück der B105 zwischen dem Schutower Kreuz und Sievershagen erneuert.

Vollsperrungen soll es nicht geben, allerdings steht in jede Richtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Zusätzlich sind die Zufahrten von der Stadtautobahn/B103 aus Richtung Warnemünde sowie der A20 voll gesperrt, ebenso die Abfahrt in Richtung Warnemünde aus Wismar kommend. In diesem Bereich soll es am nächsten Wochenende von Freitag 17 Uhr bis Montagmorgen 5 Uhr erneut eine Vollsperrung geben.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Stadtautobahn und die Messestraße, alternativ empfiehlt es sich für alle, die aus Richtung Wismar kommend nach Warnemünde fahren, bereits in Doberan auf die L12 über Nienhagen und Elmenhorst auszuweichen oder den Bereich über die A20 großräumig zu umfahren.

Erste Staus gab es rund um das Schutower Kreuz trotz Wochenende bereits heute Vormittag. Auf der B105 sorgte ein schwerer Motorradunfall für eine Vollsperrung, auf der Stadtautobahn blockierte ein Pakettransporter nach einem Reifenschaden eine Spur.

Schlagwörter: B105 (16)Baustelle (82)Schutow (26)Sievershagen (14)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.