Rostocker Berufsfeuerwehr sucht Nachwuchs

Die Berufsfeuerwehr der Hanse- und Universitätsstadt Rostock sucht Nachwuchskräfte für die Arbeit als Brandmeister (m/w/div) – die Bewerbungsfrist endet am 21. März 2019

26. Februar 2019
Rostocker Berufsfeuerwehr sucht Nachwuchs (Symbolfoto: Archiv)
Rostocker Berufsfeuerwehr sucht Nachwuchs (Symbolfoto: Archiv)

Die Berufsfeuerwehr der Hanse- und Universitätsstadt sucht engagierte Nachwuchskräfte für die Arbeit als Berufsfeuerwehrfrau oder Berufsfeuerwehrmann. Die 18-monatige Brandmeisterausbildung zum Einstellungsdatum am 1. April 2020 oder am 1. Oktober 2020 beinhaltet die Grundlagen der Brandbekämpfung, Feuerwehrtechnik und Einsatztaktik.

Neben dem theoretischen Unterricht und vielen praktischen Übungen sind auch ergänzende Berufspraktika in den Feuer- und Rettungswachen sowie in Krankenhäusern geplant. Sie werden zum Führen von Einsatzfahrzeugen der Klasse C/CE, als Maschinist für Löschfahrzeuge und zur Rettungssanitäterin bzw. zum Rettungssanitäter ausgebildet.

Zunächst erfolgt die Einstellung als Brandmeisteranwärterin oder -anwärter im Beamtenstatus auf Widerruf, während der Ausbildung werden Anwärterbezüge gezahlt. Darüber hinaus erfolgen Zulagen für geleistete Nachtdienste und ggf. Familienzuschläge. Die Feuerwehrzulage wird nach dem ersten Dienstjahr gezahlt. Als Beamtin oder Beamter werden zudem keine Sozialversicherungsbeiträge fällig. Bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung werden ein interessanter und abwechslungsreicher beruflicher Alltag sowie ein sicherer Arbeitsplatz mit Zukunft und Perspektiven geboten.

Wer über eine abgeschlossene Berufsausbildung und das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen verfügt, kann sich bis zum 21. März 2019 im Brandschutz- und Rettungsamt bewerben.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten sind im Internet unter folgender Adresse zu finden: https://rathaus.rostock.de/de/brandmeisterausbildung/236968

Quelle: Hanse- und Universitätsstadt Rostock, Pressestelle

Schlagwörter: Feuerwehr (415)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.