Deutsche Feuerwehrmeisterschaften 2016 in Rostock gestartet

Löschen gegen die Stoppuhr – bis Samstag kämpfen Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet bei den Deutschen Feuerwehrmeisterschaften in Rostock um den Sieg

28. Juli 2016, von
Deutsche Feuerwehrmeisterschaften 2016 in Rostock gestartet: Hakenleitersteigen im Stadthafen
Deutsche Feuerwehrmeisterschaften 2016 in Rostock gestartet: Hakenleitersteigen im Stadthafen

130 Mannschaften aus ganz Deutschland sowie Gastmannschaften aus Luxemburg, Niederösterreich und der Steiermark messen sich bis Samstag in der Hansestadt Rostock bei den Deutschen Feuerwehrmeisterschaften. Dabei stehen Disziplinen wie Hakenleitersteigen, Löschangriff und Feuerwehrstafette auf dem Programm.

Offiziell werden die Feuerwehrmeisterschaften heute Abend ab 18 Uhr auf der Haedgehalbinsel eröffnet. Um 17:40 starten die Mannschaften am Kröpeliner Tor, auf dem Universitätsplatz sowie vom Neuen Markt zu einem Sternmarsch in den Stadthafen.

Bereits den ganzen Tag über gibt es auf der Haedgehalbinsel ein buntes Rahmenprogramm mit Übungen und Schauvorführungen sowie einer Technikschau historischer und moderner Feuerwehrfahrzeuge. Seit 13:30 laufen hier die Wettkämpfe im Hakenleitersteigen am rund 15 Meter hohen Steigerturm, die Finalläufe beginnen gegen 19:30 Uhr. Die weiteren Wettbewerbe können interessierte Zuschauer bis Samstag im Leichtathletikstadion verfolgen.

Schlagwörter: Feuerwehr (300)Feuerwehrmeisterschaften (1)Stadthafen (223)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar