Diebe sägen Zigarettenautomaten am Mühlendamm ab

Ein kompletter Zigarettenautomat wurde in der Nacht zum Sonntag am Mühlendamm in Rostock gestohlen – die Polizei sucht Zeugen

12. Januar 2015
Diebe sägen Zigarettenautomaten am Mühlendamm ab
Diebe sägen Zigarettenautomaten am Mühlendamm ab

Bereits in der Nacht zum Samstag wurde ein kompletter Zigarettenautomat gestohlen, der vor einer Gaststätte am Mühlendamm in Rostock einbetoniert war.

Die unbekannten Diebe hatten den Metallpfosten, an dem der Automat befestigt war, offenbar mit einem Schneidgerät durchtrennt und anschließend in ein Auto verladen. Erst am darauffolgenden Tag gegen 14:00 Uhr war das Fehlen des Automaten bemerkt und bei der Polizei angezeigt worden.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge könnte sich der Diebstahl am 09.01.2015 zwischen 02:00 Uhr und 03:00 Uhr ereignet haben.

Da sich die Gaststätte „Zur Schleuse“ an einer vielbefahrenen Zufahrtsstraße ins Rostocker Stadtzentrum befindet, besteht die Möglichkeit, dass Zeugen die Tat beobachtet haben. Insbesondere Fahrzeugführer, die in der fraglichen Zeit den Mühlendamm passiert und Beobachtungen gemacht haben, die mit der beschriebenen Straftat im Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Blücherstr. 1-3, 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 652-6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (358)Mühlendamm (14)Polizei (3578)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.