Hansa Rostock gegen Bayern München II endet 0:0

FC Bayern München II und der FC Hansa Rostock trennen sich torlos

24. April 2011, von
FC Hansa Rostock
FC Hansa Rostock

Der Aufstieg des FC Hansa Rostock in die 2. Liga war bereits gestern perfekt. Mit dem Sieg gegen Wehen Wiesbaden leistete Rot-Weiß Erfurt Schützenhilfe für die Hansa-Kogge.

Nach den beiden Niederlagen gegen Saarbrücken und Sandhausen sollten heute gegen den Tabellenletzten Bayern München II aber endlich einmal wieder drei Punkte her. Nicht zuletzt hatten die Rostocker nach der 0:2-Heimniederlage aus der Hinrunde noch eine Rechnung mit den Bayern offen.

Abgesehen von Ruhm und Ehre ging es heute für beide Mannschaften um nichts mehr, wenn auch mit unterschiedlichen Vorzeichen. Während Hansa Rostock den direkten Wiederaufstieg in die 2. Liga vorzeitig klarmachen konnte, stand für die zweite Mannschaft des FC Bayern München der Abstieg bereits fest.

Ziemlich farblos präsentierte sich dann auch die heutige Partie zwischen Hansa und Bayern. In der Anfangsphase wirkte Rostock leicht überlegen, insgesamt konnten sich die Bayern in der ersten Hälfte aber die besseren Chancen erspielen. Für Tore reichte es jedoch auf beiden Seiten nicht, mit dem Stand von 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

Kurz nach dem Wiederanpfiff hatten die Rostocker die größte Chance des Spiels. In der 51. Minute trifft Tobias Jänicke jedoch nur den Pfosten. Im Nachgang hat Michael Blum das Führungstor auf dem Fuß, scheitert aber aus gut 10 Metern.

Im Anschluss gewann das Spiel etwas an Attraktivität. In der 77. Minute konnte Jörg Hahnel einen Konter der Gastgeber parieren. Nur eine Minute später gab es Jubel bei den Hansa-Fans, das Tor von Ziegenbein wird wegen Abseits jedoch nicht gegeben.

In einer insgesamt mäßigen Partie trennten sich Bayern München II und Hansa Rostock mit einer Nullnummer. Der ausführliche Bericht mit Bildern zur Partie des FC Hansa Rostock gegen Bayern München II ist inzwischen online.

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (795)Fußball (743)Sport (1013)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Neueste Artikel